Gartenlaube brannte nieder

0
feuerwehr bonn

Bonn-Kessenich – Eine brennende Gartenlaube in Kessenich sorgte heute Morgen für Aufsehen. Der Rauch zog von der Eduard-Otto-Straße aus in nördlicher Richtung durch die Straßen in Richtung Poppelsdorf.

Die Gartenlaube stand bei Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand, das Feuer breitete sich durch die starke Wärmestrahlung auf einen weiteren Geräteschuppen aus. Durch den Einsatz dreier Atemschutztrupps konnte der Geräteschuppen vor größerem Schaden bewahrt werden.

Zwischenzeitlich waren mehrere laute Knallgeräusche zu hören, verursacht durch berstende Lackdosen. Die niedergebrannte Gartenlaube wurde mit einem Schaumteppich bedeckt, um immer wieder aufflammende Glutnester abzulöschen.

Der Einsatz von 21 Einsatzkräften von den Feuerwachen 1 und 3 sowie der Löscheinheit Kessenich der Freiwilligen Feuerwehr war nach gut zwei Stunden beendet. Die verwaiste Feuerwache 1 wurde von der Löscheinheit Bonn-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr besetzt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein