Haus Hohenhonnef feierte Sommerfest und 40-jähriges Jubiläum

0
977

Bad Honnef – Zum 40. Jahresjubiläum ließ es das Haus Hohenhonnef heute beim traditionellen Sommerfest so richtig krachen. Neben tollem Essen und kühlen Getränken gab es viel Kultur.

So begeisterten einmal mehr die Hohenhonnefer Bühnenstürmer, die Tanzschule Lars Stallnig mit einem „Irish Step“ und die Tanzschule Koltermann mit Hip Hop-Tänzen. Jonny Winters ließ als Elvis-Imitator die Herzen der Rock’n’Roller höher schlagen.

Absoluter musikalischer Höhepunkt war aber wieder Schlagerstar Achim Petry, der nicht nur auf der Bühne eine perfekte Show präsentierte, sondern auch im Anschluss zahlreiche Autogrammwünsche erfüllte.

Als Schirmherr ließ sich erneut gerne Landrat Sebastian Schuster in die Pflicht nehmen. In seiner kurzen Ansprache am Nachmittag sagte er, dass die Begegnungen mit Menschen mit und ohne Behinderungen die Gesellschaft enorm bereichern würde.

Eine große Überraschung gelang dem Beirat des Hauses Hohenhonnef. Bis zur letzten Minute hielt er sein Geschenk geheim: Eine Riesentorte zum 40sten. Von der war allerdings wenig später nicht mehr allzu viel übrig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein