„Herumfuchteln“ mit Soft-Air-Pistole löste Polizeieinsatz aus

0

Unkel – Bedroht fühlte sich ein Bürger, als er laut Polizeibericht am Sonntagmittag auf dem Balkon eines Hauses Auf dem Kreuzbüchel einen jungen Mann sah, der mit einer Schusswaffe „herumfuchtelte“ und „Zielübungen auf Passanten“ abhielt.

Unmittelbar nach der Meldung rückten alle verfügbaren Kräfte der Linzer Polizei, sowie Verstärkungskräfte der Polizei Neuwied an und fixierten den jungen Mann, der – sichtlich geschockt – zuvor der Polizei die Waffe, eine Soft-Air-Pistole, ausgehändigt hatte. Er sei sich der Tragweite seines Handelns nicht bewusst gewesen, gab er zu Protokoll.

Die Polizei prüft nun ein „vorwerfbares Verhalten“ und eine Übernahme der Kosten des Polizeieinsatzes.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein