HFV holt Punkt gegen Oberpleis

0

Bad Honnef – Einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg hat der FV Bad Honnef heute Nachmittag im Menzenberger Stadion gegen TuS Oberpleis geholt. Am Ende pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Stand von 1:1 ab.

Patrick Rüth markierte in der 32. Minute das 1:0 für Oberpleis, Kei Kitahara glich in der 36. Minute aus.

Insgesamt sahen die Zuschauer ein Derby ohne viele Höhepunkte, HFV-Geschäftsführer Frank Breidenbend sprach sogar von einem „zähen“ Landesligaspiel. Er ist allerdings von der Stärke seiner Mannschaft überzeugt und geht davon aus, dass sie in den kommenden Partien wieder ihre wahre Stärke zeigen wird.

 

Das sollte sie gleich am kommenden Sonntag tun. Dann spielt der HFV beim Abstiegskonkurrenten Wachtberg. Die Voreifler liegen mit zwei Punkten vor den Grün-Weißen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein