HFV verliert erneut Trainer – Benny Krayer übernimmt (vorerst) bis zum Jahresende

Rodrigo Dias Ferreira bleibt Co-Trainer

0
Paul Becker verlässt den HFV

Bad Honnef – Mit großen Hoffnungen übernahm Paul Becker mit Saisonbeginn das Training der Landesligamannschaft des FV Bad Honnef. Drei Spieltage vor Beginn der Winterpause liegt der HFV nach 12 Spielen mit sechs Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Nun hat Paul Becker die Reißleine gezogen und um Vertragsauflösung gebeten.

Begründet hat er seinen Wunsch „mit der in den zurückliegenden Wochen gewachsenen Erkenntnis, dass seine Wertvorstellungen über den Mannschaftssport Fußball immer weniger von den jungen Spielern geteilt und verstanden werden“. Die junge Bad Honnefer Mannschaft sei ihm von Anfang an ans Herz gewachsen, so Becker. Im heutigen Amateurfußball müsse einer, der so gestrickt sei wie er, immer mehr über seinen eigenen Schatten springen. „Da ich bestimmte Verhaltensweisen aber weder akzeptieren kann noch will, habe ich immer mehr gespürt, dass ich der Mannschaft mit meinen Vorstellungen nicht gerecht werden kann“.

Er wolle der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sei aber zu der Überzeugung gelangt, dass er gehen müsse, um die sportlichen Ziele, die die Mannschaft mit ihrer Qualität zweifellos erreichen könne, nicht zu gefährden.

Der Vorstand bedauert das Ausscheiden von Paul Becker „zutiefst“. Sportvor-
stand Martin Brinsa: „Der HFV hat lange keinen Trainer mehr gehabt, der sich
in so hohem Maße mit dem Verein, seinem sportlichen Konzept und den han-
delnden Personen identifiziert hat wie Paul Becker. Wir hätten die Zusammen-
arbeit mit ihm sehr gern langfristig fortgesetzt. Schließlich war es aber eine
Frage der Wertschätzung gegenüber dem Menschen Paul Becker, daß wir
seinem Wunsch nach Vertragsauflösung entsprochen haben.“

Bis zur Winterpause wird Benjamin Krayer die Mannschaft gemeinsam mit
Co-Trainer Rodrigo Dias Ferreira auf die drei noch ausstehenden Spiele gegen
Mondorf, Spich und Alfter vorbereiten.

Fast zur selben Zeit im letzten Jahr, im Oktober 2021, trennte sich der HFV von seinem damaligen Trainer Alexander Halfen wegen Erfolglosigkeit. Auch damals übernahm Benny Krayer das Team als Trainer und schaffte mit letzter Kraft den Klassenerhalt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein