Vernetzen

Bad Honnef

Hockeyclub bangt um seine Existenz – Dramatischer Brief an Ausschuss

Beitrag

| am

 

HCH-Vorsitzender Wilhelm Strohmeier (r.) mit seinem Vorgänger Harald Wegener

Bad Honnef | Mit einem aufrüttelnden Brief will der Bad Honnefer Hockeyclub die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen davon überzeugen, dass eine Bebauung des Hockeyplatzes das Aus des Traditionsvereins bedeuten könne. Vorsitzender Wilhelm Strohmeier: “Es ist ernsthaft zu befürchten, dass damit das Ende von über 50 Jahren erfolgreicher Arbeit des Hockey-Clubs kurzfristig eingeläutet wird.” Die Stadt will das Gelände veräußern und mit dem Geld die Sportanlage Menzenberg sanieren.

Strohmeier weist außerdem darauf hin, dass die Forderungen der Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA) beachtet werden müssten. Die GPA sieht mehr Bedarf an Sport-und Freizeitflächen in Bad Honnef.

Der Hockey-Platz sei eine Grünfläche, die dem Allgemeinwohl zu Gute komme, eine der wenigen „natürlichen“ Sportaußenflächen in Bad Honnef, so der Vorsitzende weiter. Die Mitglieder hätten die Anlage, so wie sie heute ist, alleine geschaffen und unterhielten sie auch in eigener Regie, die Stadt müsse keinen Pfennig für die Pflege ihres Eigentums bezahlen. Der Hockeverein diene der Integration und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen. Mit der Auflösung des Hockey-Platzes und der dazugehörigen Anlage mit Geräte- und Clubhaus, Terrasse und Spielplatz verliere der Verein seine Identität und die Möglichkeit, seine wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben zu erfüllen.

Strohmeier sieht auch die Gefahr, dass der zu erwartende Erlös “nach unseren Informationen allerdings deutlich niedriger als bisher prognostiziert” sei. Unter diesem Aspekt stelle sich “die Kosten-/Nutzenrelation”.

Strohmeier: “Wir bitten Sie deshalb als unsere Vertreter im Stadtrat, den Verkauf des Hockey-Platzes als Bauland zu stoppen. Wir möchten auf unserer mit viel Einsatz und Geld geschaffenen Anlage bleiben. Selbstverständlich wird der Hockey-Club auch weiterhin für Pflege und Unterhalt aufkommen.”

Die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen beginnt am Dienstag, 14.11.2017, um 18 Uhr im Rathaus.

 

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef

“Kesselflicker, Artisten und Könige”

Beitrag

| am

Kriegerdenkmal auf dem Beueler Friedhof | Foto: Die lachende Mehrheit/Wikipedia

Bad Honnef. Die kfd-Bad Honnef lädt am Mittwoch, 08.08.2018, Mitglieder und Gäste zu einer  Besichtigung des Friedhofs in Bonn-Beuel ein. Die Führung steht unter dem Motto: “Kesselflicker, Artisten und Könige”.

Um 13.45 Uhr treffen sich die Teilnehmer an der Endhaltestelle der Straßenbahn in Bad Honnef. Mitglieder zahlen für Fahrt und Führung 13,00 Euro, Gäste 15.00 Euro. Eine Anmeldung für die Restplätze ist unbededingt erforderlich bei Ilse Bungarz, Tel. 02224 – 71538.

Weiterlesen

Bad Honnef

Mondfinsternis: Zeitschrift GEO empfiehlt Event der Sternwarte Siebengebirge

Beitrag

| am

Foto: Christian Preuß

Bad Honnef. In der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2018 findet eine totale Mondfinsternis statt. Die Bad Honnefer Sternwarte Siebengebirge e.V. baut auf dem Drachenfels-Plateau mobile Teleskope auf, mit denen das astronomische Großereignis 2018 beobachtet werden kann.

Die Zeitschrift GEO hat einen Beitrag “Wo sich die totale Mondfinsternis in Deutschland am besten beobachten lässt” veröffentlicht und fünf Orte genannt, an denen man das nächtliche Spektakel ganz ohne Lichtverschmutzung genießen kann. Einer dieser Orte ist das Drachenfels-Plateau.

Mehr zu der Veranstaltung hier.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjc5MDgyNjc2P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

 

 

 

Weiterlesen

Bad Honnef

NRW Radtour 2018 machte Station auf der Insel – Begeisterung pur

Beitrag

| am

Bad Honnef. Don’t Worry, Be Happy – also: Sorge dich nicht, sei glücklich –  sangen Marion und Sobo am Nachmittag auf der Insel Grafenwerth. Sie trafen damit genau die Stimmung der rund 1300 Radler, die an der NRW Radtour 2018 teilnahmen und heute auch Bad Honnef besuchten.

Die Freizeitradler starteten morgens in Bonn und erreichten nach einer Pause in Meckenheim das Rolandseck. Dort setzten sie mit der Fähre nach Bad Honnef über und chillten auf Bad Honnefs heiligem Rasen.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjgxMDgxNjM4P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Nach einer guten Stunde hieß es wieder Abschied nehmen. In verschiedenen Abständen machten sich die Gruppen auf nach Bonn, wo WDR 4 am Abend zum großen Sommer Open Air mit Live Musik einlädt.

Bereits im zehnten Jahr veranstalten Westlotto, die NRW-Stiftung und WDR 4 diese Großveranstaltung für Freizeitradler. Die NRW-Radtour 2018 startete am Donnerstag in Kerpen und endet Sonntag auch dort. Dann haben die Radler eine Strecke von 240 Kilometern entlang von Rhein, Sieg und Erft zurückgelegt. Begleitet wird die Gruppe von ADFC-Scouts, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei.

Weiterlesen

Unterkunft buchen

Booking.com

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 47 Tage.

Juli, 2018

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X