Bonn – Initiative stellt sich im Haus der Bildung vor: Radeln ohne Alter

0
rikschau

Bonn – Am Dienstag, 24. Mai, 18 bis 19.30 Uhr stellt sich die Initiative Radeln ohne Alter im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 2, vor.

Die Idee stammt ursprünglich aus Dänemark. Seit 2017 gibt es Radeln ohne Alter aber auch in Bonn. Die ehrenamtliche Initiative unternimmt Rikscha-Fahrten mit Bewohnerinnen und Bewohnern von Senioren- und Pflegeheimen, ob Ausflüge an den Rhein, ins Lieblingscafé oder zu anderen geliebten Orten. Sie ermöglicht ihnen so zusätzliche Mobilität und schöne Erlebnisse.

Wie das in der Praxis funktioniert und wie Interessierte selber mitmachen oder die Initiative unterstützen können, darüber werden zwei der Initiatorinnen an dem Abend berichten. Sie werden auch die Rikscha mitbringen.

Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Aber es ist eine Anmeldung bei der VHS erforderlich im Internet unter www.vhs-bonn.de oder telefonisch unter 77-3631. Anmeldeschluss ist am Freitag, 20. Mai.

Radeln ohne Alter gibt es auch in Bad Honnef. Einen Fahrradrikscha-Dienst für mobil eingeschränkte Menschen bauen zurzeit auch die Bad Honnefer Malteser auf.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein