Foto: SFA

Bad Honnef-Aegidienberg – Seit Anfang Mai sinken die Inzidenzzahlen im Rhein-Sieg-Kreis – ein Grund für die Sportfreunde Aegidienberg, möglichst bald wieder – unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung – mit dem Training auf dem Sportplatz zu starten. 

Olaf Jann, Geschäftsführer der Abteilung Fußball: „Unsere Kids haben sehnsüchtig auf den Tag gewartet, endlich wieder den Ball dribbeln zu können. Jetzt dürfen wir wieder mit 20 Kindern auf dem Platz trainieren.“ Direkt am 13.5. kann es losgehen. Bei Fragen sollen sich die Kinder an ihre jeweiligen Trainer wenden.

Christiane Buchholz, Abteilungsleiterin Leichtathletik, erklärt: „Mit Wegfall der Notbremse starten wir zunächst unsere Gruppen für Kinder und hoffen darauf, dass bald auch mehr möglich sein wird. Bei der Gelegenheit möchten wir Euch auch einen neuen Trainer vorstellen: Andreas Wegener, gebürtiger Aegidienberger, freut sich schon sehr darauf, seine Gruppe kennen zu lernen und ab sofort auf dem Sportplatz mit den 6-9 Jährigen alle Leichtathletik-Disziplinen zu trainieren. Wir wünschen einen guten Start!“.

Die genauen Trainingszeiten und Ansprechpartner finden Interessierte auch auf der Website der SFA: www.sf-aegidienberg.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein