Vernetzen

Bad Honnef

Israelische Sängerin Shuli Grohmann begeisterte Honnefer Publikum – Wehret den Anfängen

CDU-Nachmittag zu deutsch-israelischen Beziehungen

Beitrag

| am

Michael Lingenthal (l.) und Jonathan Grunwald bedanken sich bei Shuli Grohmann

Bad Honnef – Einen ganz besonderen Nachmittag im Zeichen der deutsch-israelischen Beziehungen erlebten am letzten Freitag die Gäste im gut besetzten Pfarrheim der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Johann Baptist. Die CDU Bad Honnef und die Junge Union präsentierten die israelische Künstlerin Shuli Grohmann aus Kerpen, die mit ihren Liedern spontanes Mitklatschen und Fußwippen auslöste. Mit ihrer eindrucksvollen Stimme und ihren pointierten Beiträgen gelang es der studierten Tanzpädagogin und Theaterwissenschaftlerin, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und in Diskussionen zu verwickeln. Dabei scheute sie sich auch nicht, schwierige tagesaktuelle politische Themen anzusprechen.

Wie wichtig die Auseinandersetzung gerade beim Thema Israel mit dem Judentum und mit der Vergangenheit sei, betonte der Stadtverbandsvorsitzende Michael Lingenthal in seinem Beitrag. Er erinnerte an die Einladungsprogramme für Überlebende des Holocaust aus Bad Honnef. Die Frage nach einer generationenüberdauernden Verantwortung stelle sich daher stets neu. Deshalb werde die CDU auch das Thema „Verantwortung“ im Hinblick auf Polen und die USA behandeln.

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und Co-Organisator des Nachmittags, Jonathan Grunwald, appellierte an die Gäste, deutliche Zeichen gegen Antisemitismus und Israelhass zu setzen. „Es ist dringend geboten, die Stimme zu erheben, wenn auf deutschen Straßen israelische Staatsflaggen verbrannt werden oder das Existenzrecht Israels – so wie zuletzt bei der #unteilbar-Demonstration Anfang Oktober in Berlin – bedroht wird.

Genau so wenig könne und dürfe es nicht hingenommen werden, dass Juden ihre Religionsausübung verstecken müssten, um nicht von Deutschen und Migranten angepöbelt oder tätlich angegriffen zu werden, so Grunwald. Auch wenn dies von beiden Gruppen nur Einzeltäter gewesen sein mögen, sei es wichtig, den Anfängen zu wehren. Grundwald: “Dies müssen wir aus der deutschen Geschichte gelernt haben.”

Veranstaltungstipp

10.11.2018, 19 Uhr, Hontes am Markt:

Willi Birenfeld liest Texte von Heimatdichter Franzjosef Schneider über die Judenproblematik in Bad Honnef.
Dazu spielen Jo Raile (Klavier) und Klaus Rabus (Saxophon) Klezmermusik.

Veranstalter ist der hautnah e.V. Der Eintritt ist frei.

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Veranstaltungen der Ev. Kirchengemeinde

Beitrag

| am

Bad Honnef. Die Ev. Kirchengemeinde Bad Honnef lädt zu verschiedenen Veranstaltungen ein:

Vortrag: „Das Haus der Religionen“

Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef lädt am 22. November um 18 Uhr zu einem Vortrag über das „Haus der Religionen“ in Hannover ein. Frau Hamideh Mohagheghi M.A. vom Seminar für Islamische Theologie an der Universität Paderborn wird uns davon in Bild und Ton berichten. Seit 2005 gibt es das „Haus der Religionen. Dort sind sechs Religionsgemeinschaften gleichberechtigt vertreten. Wie funktioniert das in einer Zeit zunehmender religiöser Radikalisierung?

Tea-Time

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Die theologischen Konzeptionen der Evangelien“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef zum nächsten Treffen von Tea-Time ein, dem Treffpunkt der für diskussionsfreudige Senioren. Bei der Veranstaltung im Ev. Gemeindehaus an der Luisenstraße am Montag, 26. November, um 15.30 Uhr geht es um die Theologie des Matthäus.

Taizé-Gebet

Zum monatlichen Taizé-Gebet lädt der Ökumenische Arbeitskreis am Montag, 26. November um 19.10 Uhr in die Erlöserkirche ein. An jedem 4. Montag im Monat wird dort gemeinschaftlich gesungen, gebetet, geschwiegen und biblische Texte gelesen.

Weiterlesen

Bad Honnef

Stimmungsvolle Begegnungen beim „Lebendigen Adventskalender“

Beitrag

| am

Bad Honnef. Am Freitag, 1. Dezember, geht es wieder los: Dann öffnet täglich ein echtes Kalendertürchen in Bad Honnef. Die Evangelische Kirchengemeinde veranstaltet in diesem Jahr zum 5. Mal den „Lebendigen Adventskalender“ bei Privatpersonen und institutionellen Gastgebern.

Alle Termine beginnen um 18 Uhr und dauern ca. 20 Minuten. Jeder ist herzlich willkommen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

„Wir freuen uns sehr, dass der Lebendige Adventskalender immer bekannter und beliebter wird und nun schon zu einer festen Größe in der Bad Honnefer Weihnachtszeit geworden ist. Und das mit der Philosophie klein, fein, persönlich“, so Initiatorin Ursula Kollritsch. Die Idee, auf diese Weise innezuhalten im Advent und sich mit Nachbarn, alten und neuen Bekannten auszutauschen, hat viele begeisterte Anhänger. „In diesem Jahr gingen die ersten Terminanmeldungen sogar schon im Sommer ein. Es ist wunderbar, dass wieder alte Bekannte und auch einige neue Gastgeber ihre Türchen öffnen“, freut sich die Organisatorin.

Mit Lichtern, Lebkuchen, Gedichten, Geschichten, Kerzenschein Plätzchen, Glühwein, Punsch, Liedern, Lustigem und Nachdenklichem erhält die Adventszeit in Bad Honnef mit diesen täglichen Stationen einen ganz persönlichen und erlebbaren Rahmen. Über die ganze Stadt verteilt, vor festlich dekorierten Türen und Fenstern.

Bei allen Terminen steht die Begegnung im Mittelpunkt. Die Aktion ist generationen- und konfessionsübergreifend.

Die Liste der genauen Termine und Kalender-Stationen steht auf der Internetseite www.ev-kirche-bad-honnef.de und liegt als Flyer in der Gemeinde aus.

Weiterlesen

Bad Honnef

Verschmortes Kabel löste Großeinsatz aus

Beitrag

| am

Bad Honnef. Glimpflich verlief ein Einsatz der Feuerwehr Bad Honnef heute Nachmittag in der Parkresidenz am Spitzenbach. Gemeldet wurde mit B4 ein Großbrand mit Rauchentwicklung im siebten Stockwerk.

Zum Glück war es dort nur zu einer leichten Rauchentwicklung durch ein verschmortes Kabel gekommen. Verletzte Personen gab es nicht.

Weiterlesen

Tipps

Werbung & Veranstaltungstipps


Urselhofer Musikanten

Kölschrock und Krätzchen24. November 2018
Noch 5 Tage.

November, 2018

24Nov20:0022:00Die Urselhofer kommen

30Nov20:3022:30Weiberabend mit der "Puderdose"

StraßenNews

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X