Linz. Eine 47-jährige Frau wurde am Donnerstagmorgen, 10.05.2018, gegen 09:00 Uhr, beim Joggen auf einem Verbindungsweg zwischen dem Linzer Bahnhof und der B 42  von vier Männern attackiert. Zwei Männer hielten die Frau von hinten an der Schulter fest, zwei stellten sich vor sie und verlangten Bargeld und Handy. Durch einen beherzten Tritt in Richtung eines Täters konnte die Frau in ein nahegelegenes Hotel flüchten.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Ca. 20-25 Jahre alt, südländische Erscheinung, sprachen mit ausländischem Akzent, bekleidet mit schwarzen Kappen, hellen Jeans und Lederjacken.

Die Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise. Nach Angaben der Geschädigten sah sie vor dem Überfall einen Mann an den Bahngleisen, welcher einen herannahenden Zug fotografieren wollte. Die Polizei bittet den Mann sich zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein