Vernetzen

Budo

Judoka aus Königswinter überzeugten bei offenen Stadtmeisterschaften

Beitrag

| am

Königswinter | Wie in jedem Jahr startete der Judo Club Königswinter/Siebengebirge e.V. mit den Jugendlichen und Erwachsenen bei der kreisoffenen Stadtmeisterschaft in Bonn. Den Anfang machte der erfahrene Wettkämpfer Michael Schmiganowski in seiner Gewichtsklasse bis 66 Kilo. Direkt im ersten Kampf konnte er seine Überlegenheit demonstrieren und mit Ippon siegen.

Er zeigte hervorragendes Wettkampfjudo, holte sich verdient die Goldmedaille und damit den begehrten Stadtmeistertitel. Danach ging Florian Stang in seiner Gruppe bis 73 Kilo an den Start, platzierte sich im Mittelfeld.

Zum Schluss trat mit Rene Günther ein erprobter langjähriger Kämpfer in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo und sieben Kilo über seinem Gewicht an. Obwohl er fast zwei Stunden auf seinen Einsatz warten musste, setzte er sich von Beginn an durch, zeigte Judo auf höchstem Niveau und konnte zum vierten Male in Folge die Goldmedaille und den Stadtmeistertitel mit nach Hause nehmen. dhg

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 26 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X