Katja Völkner in ihrer "Violetta"

Bad Honnef – In Bad Honnef und der Region schätzt man ihr selbstgemachtes Speiseeis –  nicht wenige meinen, es sei das beste. Aber auch ihr soziales Engagement ist bekannt.

Diesmal spendete Katja Völkner vom Eis-Atelier die gesamten Einnahmen und Trinkgelder, die sie während des zweistündigen Benefizkonzerts von “The Seven Sins” auf dem KASch-Schulhof am Freitag verbuchte, über Aktion Deutschland hilft: mehr als 200 EUR.

Der Link steht übrigens weiterhin für Onlinespenden zur Verfügung.

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein