Klimaschutzkonzept: Noch bis Jahresende Vorschläge einbringen

0
Screen: https://beteiligung.nrw.de/portal/badhonnef/beteiligung/themen/1001450

Bad Honnef. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung für das neue Klimaschutzkonzept der Stadt Bad Honnef hat Klimaschutzmanager Swen Schmitz die Eingaben der Bürgerinnen und Bürger zusammengetragen, sortiert und digitalisiert. Die Vorträge des Abends und eine Übersicht der eingegangenen Wünsche, Anregungen und Kritikpunkte sind auf der Internetseite der Stadt abrufbar unter: https://meinbadhonnef.de/planen-bauen-umwelt/klimaschutz/

„Es sind bereits am Abend deutlich über 200 Eingaben bei uns eingegangen. In den Tagen und Wochen danach kamen weitere Eingaben über unsere E-Mail-Adresse klimaschutz@bad-honnef.de, die weiterhin von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden kann, um sich in die Erstellung des Klimaschutzkonzepts einzubringen“, erklärt Klimaschutzmanager Swen Schmitz und wirbt zudem für die Nutzung der Ideenkarte: „Die Ideenkarte, die unter ideenkarte.meinbadhonnef.de eingesehen werden kann, ist eine digitale Plattform, auf der Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen zum Klimaschutzkonzept eintragen, auf einer Karte des Stadtgebiets auch einem genauen Ort zuordnen und mit anderen Bürgerinnen und Bürgern teilen können.“

Aktuell listet die Ideenkarte bereits über 35 Einträge zu den verschiedenen Handlungsfeldern des Klimaschutzkonzepts auf. „Zudem gibt es die Möglichkeit, die vorhandenen Beiträge mit einem lächelnden oder einem traurigen Smiley mit einem Click zu bewerten. Dabei ist die Bewertung für das spätere Klimaschutzkonzept nachrangig: viel wichtiger ist, dass Bürgerinnen und Bürger sich aktiv mit kreativen, durchdachten und vielleicht auch mutigen Ideen in das Verfahren einbringen. Davon wird am Ende die gesamte Stadt profitieren.“

Einträge auf der Ideenkarte sind bis spätestens zum 31.12.2022 möglich und werden anschließend aufbereitet und bei der Erstellung des Klimaschutzkonzepts der Politik zur weiteren Beratung zur Verfügung gestellt.

Fragen zum neuen Klimaschutzkonzept und zur Ideenkarte beantwortet Swen Schmitz, Klimaschutzmanager der Stadt Bad Honnef, unter Telefon 02224 / 184-343 oder E-Mail an Swen.Schmitz@bad-honnef.de .

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein