Vernetzen

Kulturmeile

“Kulturring Bad Honnef” startet in neue Saison

Beitrag

| am

Bad Honnef. Am 3.10.2018 startet die 3. Saison des Kulturrings Bad Honnef e.V. unter neuer Leitung. Wieder haben viele Hände und Köpfe im Vorstand und Beirat des Kulturrings daran gearbeitet, um damit das kulturelle Angebot unserer Stadt zu bereichern.

Das Hauptaugenmerk bleibt auch in dieser Saison auf die klassische Musik gerichtet. Zwei Ausflüge in andere Genres unternehmen die Veranstalter: in die gälische Kultur mit dem dafür ausgewiesenen Spezialisten Michael Klevenhaus, der mit dem Bezug zu Haydn allerdings den Bogen zurück in die Klassik schlägt und mit der Konzert-Lesung des ersten Beethovenpreisträgers Aeham Ahmad. Sein Buch „Und die Vögel werden singen“ ist mittlerweile zu einem Bestseller geworden. Die Texte daraus, die zwischen den Liedern Aeham Ahmads stehen, sollen dabei von neuen und alten Honneferinnen und Honnefern vorgetragen werden.

In der Saison 2018 /2019 ehrt der Kulturring das Ehrenamt mit dem Konzert von Benjamin Moser-Gershwin, klassischere Töne vereinen sich unter dem Titel „Bilder und Lieder“. Für die von Birgit Eschbach 2017 initiierte Aktion „Bad Honnef sagt DANKE“ bittet der Kulturring anlässlich dieses Konzertes um Spenden. Dafür stellt der Kulturring Karten für die ehrenamtlich Arbeitenden in Bad Honnef zur Verfügung.

Ein neuer Spielort rückt mit diesem Programm in den Fokus. Aufgrund der guten Erfahrungen mit der ehemaligen Kirche in der Wilhelmstrasse wird diese nun zum Hauptspielort. (S.W.)

 

Alle Informationen zum Programm und zum Ticketing

Mittwoch, 3.10.2018, 20 Uhr,
Kirche im Wohnprojekt Wolke 7, Wilhelmstr. 5
1. Abonnementkonzert – Schnitzler-Quartett

Werner von Schnitzler, Violine
Eduard Bayer, Violine
Mischa Pfeiffer, Viola
Yan Vaigot, Violoncello

Franz Schubert: Streichquartett B-Dur D 68
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett op. 13 a-moll
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Streichquartett D-Dur op. 11

Sonntag, 21.10.2018, 19 Uhr,
Kirche im Wohnprojekt Wolke 7, Wilhelmstr. 5
2. Abonnementkonzert –  Liszt-Marathon

Peter Bortfeldt und Stephan Zind, Klavier
Lisa Graf, Sopran
Josef Protschka, Tenor, Rezitation
Einführung Dr. Dieter Turck

Paraphrasen über Rigoletto und Lucia di Lammermoor, Mephisto-Walzer, Melodram Lenore, Lieder, späte Klavierwerke

Dienstag, 15. Januar 2019, 20 Uhr,
Kirche im Wohnprojekt Wolke 7, Wilhelmstr. 5
3. Abonnementkonzert
Festival der jungen Stimmen

Studierende der Gesangsklasse von Prof. Aris Argiris
Peter Bortfeldt, Klavier

Freitag, 25. Januar 2019, 20 Uhr,
Kursaal Bad Honnef
4. Abonnementveranstaltung
„Und die Vögel werden singen“
Musikalische Lesung

Aeham Ahmad, Klavier, Gesang
Rezitation: Belal Ayoubi, Rita Pütz und andere

Samstag, 30. März 2019, 20 Uhr,
Kirche Wolke 7, Wilhelmstr. 5
5. Abonnementkonzert
Haydn-Vertonungen schottischer Volkslieder und ihre gälischen Vorlagen

Michael Klevenhaus, Gesang
Thomas Zöller, Dudelsack
Stefan Horz, Klavier
Samstag, 6. April 2019, 20 Uhr,
Kirche Wolke 7, Wilhelmstr. 5
BAD Honnef Sagt DANKE
6. Abonnementkonzert – Bilder und Lieder

Benjamin Moser, Klavier

George Gershwin: Three Preludes for Piano
George Gershwin / Earl Wild: Virtuoso Etudes
Sergej Rachmaninow: Fünf Preludes
Sergej Rachmaninow / Earl Wild: Fünf Liedtranskriptionen
Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Dienstag, 7. Mai 2019, 19 Uhr,
Kirche im Wohnprojekt Wolke 7, Wilhelmstr. 5
7. Abonnementkonzert
Soirée zum Geburtstag von Johannes Brahms

Ida Bieler, Violine
Sabine Falter, Sopran
Falko Hoenisch, Bariton
Nicolai Pfeffer, Klarinette
James Maddox, Myriam Farid und Olivier Godin, Klavier
Chor Carpe Sonum, Leitung Jens Schreiber
Kammerchor Collegium Musicum Bad Honnef e.V., Leitung Sebastian Hohberg

Werke von Johannes Brahms:
Violinsonate d-moll
Lieder
Liebeslieder-Walzer für Chor und Klavier zu vier Händen
Chorsätze und Volkslieder

Ticketinformation

Abonnements zu 120 Euro / 60 Euro können mit beiliegendem Bestellschein oder per Email unter info@kulturring-badhonnef.de bestellt werden. Einzelkarten an der Abendkasse, in der Buchhandlung Weber, Bad Honnef und bei den Vorverkaufstellen von Bonnticket (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Änderungen des Programms sowie Umbesetzungen und Raumänderungen behalten sich die Veranstalter vor. Diese begründen keinen Anspruch auf Rücknahme oder Umtausch der Karten.

Kulturring Bad Honnef e.V.
Bondorfer Str. 31
53604 Bad Honnef

www.kulturring-badhonnef.de

info@kulturring-badhonnef.de

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Ausstellung “Katoku Katoku” mit Kato Kuchta und Marc van Riehl eröffnet

Beitrag

| am

Kato Kuchta, Mutter Nesrin Calagan und Helmut Reichelt | Foto: Florette Hill

Bad Honnef. Großer Andrang herrschte heute Nachmittag in der Bad Honnefer Ladenzeile. Dort wurde die erste Ausstellung im neuen Jahr mit den Künstlern Kato Kuchta und Marc van Riehl eröffnet: “Katoku Katoku”.

Von Kato Kuchta mit Photoshop bearbeitet

Der 11-jährige Kato Kuchta zeigte von ihm bearbeitet Fotos. Teilweise hatte er die Motive selbst fotografiert, aber auch Bilder aus dem Internet oder von seinem Vater wurden mit Photoshop künstlerisch verfremdet. Gelernt hat der die Bildbearbeitung bei seinem Mentor Helmut Reinelt, der jetzt seit einem Jahr mit Kato zusammenarbeitet.

Marc van Riehl | Foto: Florette Hill

Im Raum AiR2 zeigt Marc van Riehl seine Musizierenden Pendel. In Anlehnung und Weiterführung der Minimal Music von Steve Reich und Phil Glass schwingen diese zwar im gleichen Tempo, aber keineswegs synchron. Stattdessen ändern sie im Zusammenspiel miteinander ebenso wie Kirchenglocken stetig den Rhythmus, sodass der musikalische Gesamteindruck für jeden einzelnen Augenblick ein Unikat ist. Umso mehr, als jedes Pendel sein eigenes, eher ungewöhnliches ‘Musikinstrument’ ansteuert.

Die Ausstellung ist bis zum 24. Februar 2019 in der Ladenzeile, Bad Honnef, Bahnhofstr. 1, zu sehen.

www.antiform.eu

Weiterlesen

Bad Honnef

Aeham Ahmad stellt sein Buch “Und die Vögel werden singen” vor

Beitrag

| am

Bad Honnef. Am Freitag, dem 25. Januar 2019, 20 Uhr, präsentiert Aeham Ahmad im Kursaal sein Buch “Und die Vögel werden singen”. Bekannt wurde der Autor als “der Pianist, der in den Trümmern von Yarmouk, Damaskus, spielte”. Im September 2016 trat er im Festsaal der Akademie der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbei (GIZ) schon enmal in Bad Honnef auf.

Fesselnd beschreibt er in dem Buch die Realitäten seines Landes im Krieg. Mit seiner Musik hat er immer wieder Hoffnung gegeben. 2015, kurz nach seiner Ankunft in Deutschland, erhielt er den ersten Beethovenpreis der Beethoven Academy. Die Trophäe, inzwischen zum vierten Mal verliehen, wird von dem Honnefer Künstler Dirk Wilhelm gestaltet.

Ahmads Buch enthält Erfahrungen über die Flucht, seine Ankunft und sein Leben in Deutschland. Es wurde mittlerweile zu einem Bestseller und in sieben Sprachen übersetzt.

Aus diesem Buch lesen Honneferinnen und Honnefer, Rita Pütz, Belal Ayoubi u.a. im Wechsel zu den Liedern und der Klaviermusik Aeham Ahmads.

Eintritt 19 €, ermässigt 10 €, Vorverkauf Buchhandlung Werber, Bonnticket

Weiterlesen

CityVideo

Gartenzwerge, Möpse und “Musizierende Pendel” in der Ladenzeile

Beitrag

| am

Bad Honnef. Gerade einmal knapp drei Wochen ist das neue Jahr alt, da findet am kommenden Sonntag in der antiform-Ladenzeile in Bad Honnef gleich ein besonderes Kunstereignis statt. Ein Event, das selbst den erfahrenen Kunstprofi Helmut Reinelt so richtig ins Schwärmen bringt.

Jüngster Aussteller mit 11 Jahren ist Kato aus Bad Honnef. Mentor Helmut Reinelt hat ihn ein Jahr in der Foto- und Photoshopkunst begleitet. Die Ergebnisse sind fantastisch.

Ebenfalls in der Ladenzeile vertreten ist Marc van Riehl, der ‘Musizierende Pendel’ baut. In Anlehnung und Weiterführung der Minimal Music von Steve Reich und Phil Glass schwingen diese zwar im gleichen Tempo, aber keineswegs synchron. Stattdessen ändern sie im Zusammenspiel miteinander ebenso wie Kirchenglocken stetig den Rhythmus, sodass der musikalische Gesamteindruck für jeden einzelnen Augenblick ein Unikat ist. Umso mehr, als jedes Pendel sein eigenes, eher ungewöhnliches ‘Musikinstrument’ ansteuert.

Ausstellungseröffnung in der Ladenzeile 1 in Bad Honnef ist am Sonntag, 20. Januar 2019, um 14 Uhr.

Weiterlesen
Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 3 Monate.

Tipp Termine

21. Januar 2019 - 27. Januar 2019

  • Okt 29, 2018 - Nov 04, 2018
  • Nov 05, 2018 - Nov 11, 2018
  • Nov 12, 2018 - Nov 18, 2018
  • Nov 19, 2018 - Nov 25, 2018
  • Nov 26, 2018 - Dez 02, 2018
  • Dez 03, 2018 - Dez 09, 2018
  • Dez 10, 2018 - Dez 16, 2018
  • Dez 17, 2018 - Dez 23, 2018
  • Dez 24, 2018 - Dez 30, 2018
  • Dez 31, 2018 - Jan 06, 2019
  • Jan 07, 2019 - Jan 13, 2019
  • Jan 14, 2019 - Jan 20, 2019
  • Jan 21, 2019 - Jan 27, 2019
  • Jan 28, 2019 - Feb 03, 2019
  • Feb 04, 2019 - Feb 10, 2019
  • Feb 11, 2019 - Feb 17, 2019
  • Feb 18, 2019 - Feb 24, 2019
  • Feb 25, 2019 - Mär 03, 2019
  • Mär 04, 2019 - Mär 10, 2019
  • Mär 11, 2019 - Mär 17, 2019
  • Mär 18, 2019 - Mär 24, 2019
  • Mär 25, 2019 - Mär 31, 2019
  • Apr 01, 2019 - Apr 07, 2019
  • Apr 08, 2019 - Apr 14, 2019
  • Apr 15, 2019 - Apr 21, 2019
Mo21
Di22
Mi23
Do24
Fr25
Sa26
So27

25Jan17:0018:00SPD-Sprechstunde

26Jan14:3015:30Aerobic beim TV Eiche

26Jan15:3016:30Work out beim TV Eiche

Anzeigen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X