Kunstraum: „Spielereien … oder die gezielte Manipulation des Zufalls“

Brigitte Heister stellt aus

0
148
Brigitte Heister - Quelle: Kunstraum

Bad Honnef – Die erste Ausstellung in diesem Jahr im Kunstraum Bad Honnef (Rathausplatz 3) vom 8. bis zum 15. Januar steht unter dem Titel „Spielereien … oder die gezielte Manipulation des Zufalls“.

Die Bad Honnefer Künstlerin Brigitte Heister vermittelt auf großformatigen Leinwänden mit in spielerischer Leichtigkeit aufgetragenen Farben ein Gefühl von grenzenloser Lebendigkeit. Außerdem präsentiert sie kleinere Formate in abstrakter Spachteltechnik. Bei diesen Bildern werden die beim Entstehungsprozess zufälligen Effekte und Ergebnisse bewusst als Bildelement hervorgehoben oder sogar zum Thema gemacht.

Zu der Vernissage am 8. Januar um 11.00 Uhr lädt der Verein zur Förderung von Kunst & Kultur in Bad Honnef e.V. sehr herzlich ein. Die Künstlerin Brigitte Heister wird selbst in die Ausstellung einführen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zu der Vernissage zu kommen oder sich die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Kunstraums anzuschauen. Der Eintritt ist frei.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 8. Januar, 11:00 Uhr
Dauer der Ausstellung bis 15. Januar
Kunstraum Bad Honnef, Rathausplatz 3
Öffnungszeiten: Do – Fr 16 – 19 Uhr, Sa – So 10 – 13 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein