LKW brannte auf A3

0

Siebengebirge | Einen brennenden LKW-Anhänger musste heute Morgen die Feuerwehr Königswinter auf der Autobahn A 3 löschen. Das Feuer wurde mit Wasser schnell unter Kontrolle gebracht.

Ein Berufskraftfahrer hatte zuvor, in Höhe der Anschlussstelle Siebengebirge in Fahrtrichtung Frankfurt, Rauch an dem Sattelaufleger festgestellt und gab dem LKW-Fahrer entsprechende Signale. Kurz vor dem Rastplatz Logebachtal kam der LKW zum Stehen. Noch rechtzeitig gelang es, das Zugfahrzeug abzukoppeln.

Um 9:53 Uhr wurden der Löschzug Ittenbach und Oelberg der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter alarmiert.  Gegen 11:30 Uhr konnten die eingesetzten Kräfte unter Leitung von Brandinspektor Martin Ehrenberg die Einsatzstelle wieder verlassen.

Während der Abschlepp- und Bergungsarbeiten blieben einzelne Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt.

Foto: FF Königswinter

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein