Löwenburgschule Rommersdorf: Förderverein übergab weitere iPads

0

Bad Honnef – „Selbstverständlich geht es bei digitaler Bildung um sehr viel mehr als um die Hardware, aber sie ist eben eine wichtige Grundvoraussetzung. Deshalb versucht der Förderverein seit Jahren die Digitalisierung an der Löwenburgschule zu unterstützen“, erklärt Laura Solzbacher, Vorsitzende des Fördervereines der Löwenburgschule Rommersdorf. Nun stellte der Förderverein der Schule zehn weitere iPads zur Verfügung.

Die Geräte wurden über die Gesellschaft für digitale Bildung bestellt und werden in einem besonderen Koffer gemeinsam gelagert, geladen und geupdated. Auch Hüllen und Smart-Pencils hat der Förderverein finanziert.

Im Umgang mit den Tablets sind die LehrerInnen der Grundschule inzwischen fit. Auch Schulleiter Martin Wilke hält diese Investition für einen wichtigen weiteren Schritt Richtung Grundausstattung der Schule.

„Es ist uns wichtig, dass digitale Medien als Ergänzung verstanden werden. Weiterhin wird bei uns an der Schule mit unterschiedlichsten Materialien und Medien gearbeitet. Digitale Medien gehören aber eben durchaus dazu“, so Wilke. Die Lehrerinnen und Lehrer freuten sich sehr, dass sie nun mit einer gesamten Klasse mit den iPads arbeiten können. Für solche Ausgaben sei ein Förderverein an Schulen goldwert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein