Rheinbreitbach – Ein 58-jähriger Motorradfahrer wurde am Dienstagabend (15.06.2021) in Rheinbreitbach bei einem Alleinunfall schwer verletzt.

Der Mann war nach eigener Aussage gegen 22:55 Uhr auf dem Honnefer Graben in Fahrtrichtung Hauptstraße/Linzer Straße unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor und von der Fahrbahn abkam. Dabei geriet der 58-Jährige in den dortigen Grünstreifen, prallte gegen einen Baum und stürzte.

Zeugen des Unfalls hatten den Rettungsdienst verständigt. Der Motorradfahrer wurde vor Ort durch einen Notarzt versorgt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein