Nach Einnahme von Liquid Ecstasy mit Hubschrauber ins Krankenhaus

0

Linz – Ein 40-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Linz musste am frühen Samstagmorgen nach der Einnahme von psychoaktiven Substanzen mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Er verlor zuvor im Bereich des Rheinufers in Kasbach-Ohlenberg das Bewusstsein.

Laut Zeugenangaben hat er die Nacht durchgefeiert und dabei zumindest Alkohol und Liquid Ecstasy konsumiert. Die Polizei warnt dringend vor der Einnahme von Betäubungsmitteln: „Liquid-Ecstasy ist lebensgefährlich.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein