Linz – Einen Streit wegen Ruhestörung wollten Mittwochabend zwei Männer in der Linzer Neustraße vor der Haustüre austragen. Dabei attackierte ein 25-Jähriger seinen 33-jährigen Kontrahenten mit Pfefferspray.

Vor Eintreffen der Polizei hatte der “Sprayer” die Örtlichkeit verlassen. Der 33-jährige Nachbar erlitt Reizungen der Bindehäute, bedurfte aber keiner ärztlichen Behandlung.

Anzeige
Honnefer Veedel
Honnefer Veedel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein