Nach zwei Jahren: Brillante „Schützen Gala“ im Kursaal

0

Bad Honnef – Zwei Jahre ist es her, da fand die letzte Schützen Gala des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins und der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bad Honnef statt. Dann kam Corona und die Lichter gingen aus.

Heute erstrahlten sie dank Quint.Events umso heller und bunter im Kursaal bei der Schützen Gala Nr. 5. Und nicht nur die Lichtillumination drinnen und draußen begeisterte die Gäste, auch die Dramaturgie des Abends war wieder perfekt.

Der erste Gänsehautmoment gleich zu Beginn, beim Einzug des Schützenkönigspaares Andrea Steinbach-Jungheim und Stefan Jungheim in den Kursaal. Musikalisch begleitet wurden die beiden Majestäten vom Spielmannszug des TV Eiche und von den Burgbläsern aus Rheinbreitbach.

Tom Ehrlich Kopie web

Nach den ersten Songs der Band Helicopter gratulierten Vereinsvertreter, Ehrengäste und der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bad Honnef, Peter Profittlich, dem Königspaar.

Bevor der künstlerische Teil begann, stand zunächst der Königswalzer auf dem Plan. Dann das erste musikalische Highlight: Norbert Conrads war erneut zu Gast im Kursaal. Er brachte diesmal Verstärkung mit: Musical-Star Janina Keppel.

Kurz vor Mitternacht trat dann Überraschungsgast Bruce Kapusta auf und sorgte mit seinen gefühlsstarken Trompetenstücken dafür, dass so manche Träne kullerte.

Der Termin für die nächste Schützengala steht übrigens schon fest:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein