22 Schützen beim Neujahrsbrezelschießen des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins

0
1519
(von links) Klaus Franke (3. Platz), Michael Steinbach (1. Platz), Martin Schneider (2. Platz). (A.H.)

Bad Honnef-Rommersdorf. Am Neujahrstag fand das traditionelle Brezelschießen des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins auf dem Aloys-Jakob Schützenplatz „Am Buchenbonne“ statt.

Das Team um Martin Schneider und Michael Steinbach hatte das Schützenhaus wieder gemütlich hergerichtet, der Kaminofen verbreitete wohlige Wärme, Speisen und gekühlte Getränke waren zu zivilen Preisen zu bekommen. Neben dem gemütlichen Beisammensein gab es auch die Möglichkeit, dem Schießsport zu frönen. Der Andrang am Schießstand war groß, schließlich wollte sich doch jeder Schütze eine süße Brezel sichern.

Dafür hatten die Verantwortlichen bestens vorgesorgt, denn für jeden der 22 Schützen war eine Brezel da. Die drei Besten konnten sich über eine besondere Neujahrsbrezel freuen. Fast zu schade zum Aufessen: Bäckermeister Thomas Oelpenich backte die Zahlen 1, 2, 3 in die Brezeln. Die Gewinner waren Klaus Franke (3. Platz), Michael Steinbach (1. Platz), Martin Schneider (2. Platz). (A.H.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein