Parteien, Rhein-Sieg/Bonn

Nicole Westig erneut zur FDP-Kreisvorsitzenden gewählt

KPT1 - Nicole Westig erneut zur FDP-Kreisvorsitzenden gewählt

Bad Honnef – Mit einem Foto-Vortrag bedankte sich der Kreisverband der FDP Rhein-Sieg an diesem Wochenende auf seinem Kreisparteitag in Meys Fabrik in Hennef bei Andreas Pinkwart für seine 40-jährige Mitgliedschaft. Und die zahlreichen Fotos bewiesen: In den 40 Jahren seines Engagement für die liberalen Überzeugungen ist dem Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie die gute Laune und der Humor nicht vergangen.

“Der Kreisverband Rhein-Sieg hat sich immer dadurch ausgezeichnet, dass er den Liberalismus als nicht teilbar definierte und die liberalen Ideen in allen Bereichen der Politik umgesetzt hat”, erklärte Pinkwart. Für 40 Jahre Parteimitgliedschaft wurden auch Rosemarie Benn (Neunkirchen-Seelscheid) und Gerd Kirchhoff (Bad Honnef) geehrt. Brigitte Hildebrandt und Otto Binder (beide aus Hennef) wurden für 25 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

KPT2 - Nicole Westig erneut zur FDP-Kreisvorsitzenden gewählt
FDP-Kreisvorstand mit Jubilaren | Foto: FDP

Auf der Tagesordnung standen zudem turnusgemäß die Neuwahlen des Kreisvorstands. Die bisherige Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Nicole Westig aus Bad Honnef wurde von den 113 anwesenden Mitgliedern in ihrem Amt bestätigt. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Jörn Freynick (Bornheim) und Jana Rentzsch (Rheinbach) gewählt. Neue Schatzmeisterin ist Miriam Clemens (Alfter) und Hans-Joachim Pagels (Troisdorf) übernimmt wieder das Amt des Schriftführers. Den Vorstand komplettieren die acht Beisitzer Felix Keune (Bad Honnef), Haithem Kharadja (Windeck), Jennifer Kotula (Siegburg), Kevin Müllerke (Hennef), Ariane Schulze (Siegburg), Carl Sonnenschein (Bad Honnef), Rudolf Wickel (Niederkassel) und Dagmar Ziegner (Königswinter).

“Der neue Vorstand spiegelt die Vielfalt in unserem Kreis wieder und ist ein wunderbar diverses Team. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren”, erklärte Nicole Westig.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.