Nördliches Rheinufer: Fahrradstraße wird Anfang Mai markiert

Anfang Mai 2022 erfolgen die nächsten Arbeiten zur schrittweisen Verkehrsberuhigung und Aufwertung des Bonner Rheinufers

0
Symbolfoto

Bonn – Das Tiefbauamt der Stadt lässt ab Montag, 2. Mai, im nördlichen Bereich die Markierungs- und Beschilderungsarbeiten für die Fahrradstraße ausführen. Nach Abschluss der Arbeiten, die – entsprechende Witterung vorausgesetzt – mehrere Tage in Anspruch nehmen werden, wird es künftig zwischen der Straße Rosental und der Josefstraße eine Fahrradstraße geben.

Die Herausnahme des motorisierten Individualverkehrs in diesem Bereich durch bauliche Maßnahmen wird – wie angekündigt – erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Die Stadt bittet alle Verkehrsteilnehmenden um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit aufgrund der veränderten Verkehrssituation sowie um gegenseitige Rücksichtnahme. Wie bei jeder Änderung einer Verkehrsführung geht die Stadt von einer Eingewöhnungszeit aus, bis sich die Verkehrsteilnehmenden auf die geänderte Verkehrsführung eingestellt haben.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein