OB Katja Dörner: Hilfe für Ahrweiler gesucht

0
unwetter
Symbolfoto: Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Bonn/Ahrweiler – Viele Menschen im Kreis Ahrweiler haben durch das Unwetter ihr Zuhause verloren. Die Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner ruft dazu auf, den in Not Gerateten kurzfristig Unterkunft zu geben.

Der Kreis Ahrweiler ist durch den Starkregen der vergangenen Tage besonders getroffen worden. Zahlreiche Menschen mussten in teils dramatischen Aktionen vor oder aus dem Wasser gerettet werden. Für sie werden kurzfristig Unterkünfte gesucht.

Melden können sich Privatpersonen, aber gerne auch Hotels und Pensionen. Ebenfalls benötigt werden Transportmöglichkeiten, um die Hilfesuchenden nach Bonn bringen zu können.

Um Hilfesuchende und Helfende zusammen zu bringen, wurde eine zentrale Koordinierungsstelle in der Bonner Stadtverwaltung eingerichtet.

Wer aus dem Kreis Ahrweiler eine Unterkunft sucht oder eine Unterkunft in Bonn anbieten möchte, kann sich melden unter

• Telefon: 0228 – 77 1000
• Mail: ahrweiler@bonn.de

Bitte bei der Meldung angeben, wie viele Personen unterzubringen sind und wo sich die Unterkunft befindet bzw. wo sich die Hilfesuchenden aufhalten.

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein