Bad Honnef, Ehrenamt, Malteser

Pfingstzeltlager der Malteser Jugend auf der Insel Grafenwerth

Malteser

Bad Honnef. Am kommenden Wochenende weht wieder die Malteser-Fahne über der Insel Grafenwerth. Rund um die schwarze „Jurtenburg“ findet das Pfingstzeltlager der Malteser Jugend in der Erzdiözese Köln statt. Bereits zum vierten Mal ist die katholische Jugendorganisation im „rheinischen Nizza“ zu Gast und wird dabei tatkräftig von den Honnefer Maltesern unterstützt.

Über 150 Jugendliche campen von Freitag, 18. Mai, bis Montag, 21. Mai, innerhalb des Freizeitbades Grafenwerth. Dabei steht nicht nur die aktive Freizeitgestaltung der Jugendlichen auf dem Programm; am Samstag beteiligen sich die jungen Malteser an einer Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Das Pfingstzeltlager steht unter dem Motto „Tomorrow Island“. Die Malteser Jugend, widmet sich in diesem Jahr dem Thema Zukunft und dem nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen. Das passt gut zur BDKJ-Sozialaktion, bei der die Jugendlichen helfen werden, die Schrebergärten zwischen Bundesbahn und Straßenbahn an der Rheinpromenade von Müll und Unrat zu befreien. Gemeinsam mit dem städtischen Bauhof und dem BDKJ Stadtverband Bad Honnef werden die Jugendlichen und ihre Betreuer den gesammelten Müll sortieren und entsorgen. Zusätzlich werden Nistkästen und „Insektenhotels“ gebaut und aufgehängt, die Vögeln und Insekten einen Unterschlupf bieten sollen. Schirmherrin der Aktion ist Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in der Staatskanzlei NRW.

Die Malteser Jugend ist die Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser “Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen” in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X