Polizei sucht mutmaßlichen Supermarkträuber

0
Quelle: Polizei

Königswnter – Die Bonner Polizei fahndet auf richterlichen Beschluss mit Fotos nach einem bislang unbekannten Mann, der am Abend des 22.08.2022 in die Kasse eines Supermarktes am Proffenweg in Königswinter-Niederdollendorf gegriffen und dabei Bargeld entwendet hatte.

Zu Tatzeit hatte eine Kassiererin gerade einen Kunden bedient, als der Verdächtige nach den bisherigen Ermittlungen in die geöffnete Kasse des Marktes gegriffen hatte. Die Angestellte versuchte noch durch das Schließen der Kassenschublade den Diebstahl zu verhindern. Der Täter, der sich ein Bandana-Tuch vor das Gesicht gezogen hatte, stieß sie jedoch weg und flüchtete schließlich mit einem geringen Bargeldbetrag über den Kundenparkplatz in Richtung der Heisterbacher Straße. Im Supermarkt war der Mann von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Person geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss die Aufnahmen des Tatverdächtigen veröffentlicht.

Diese sind im Fahndungsportal der Polizei NRW unter https://polizei.nrw/fahndung/87480 abrufbar.

Wer Angaben zur Identität des Mannes oder weitere Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail unter KK13.Bonn@polizei.nrw.de in Verbindung.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein