Portal „Bad Honnef hat’s“ erhält 100.000 EUR Fördergelder vom Land?

0

Bad Honnef | Da freuen sich die Unternehmen, die das Portal badhonnef-hats.de in Eigenregie und ohne öffentliche Gelder aufgebaut haben. Laut Projektträger ETN* (Energie, Technologie, Nachhaltigkeit) zählt, was bekannt ist, Bad Honnef zu den zehn ausgewählten Städten, die eine Förderung über 100.000 EUR zum Thema „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ erhalten. Interessant ist, dass das Projekt den Namen „Bad Honnef hat’s“ trägt.

Jedenfalls hat die Stadt laut ETN-Website den Namen für ihr Projekt gewählt. Weiter steht dort: „Die Stadt Bad Honnef wird eine Dachmarke inklusive einer übergreifenden Plattform für eine Vielzahl von Angeboten aufbauen (Einkaufsportal, Stadtentwicklung, Tourismus, Kultur, Veranstaltungen usw.). Damit ist das Ziel verbunden, die Zusammenarbeit untereinander durch ein neues Vertriebskonzept zu stärken.“

bhhats

Rückblick: Im Sommer 2016 setzten sich verschiedene Bad Honnefer Unternehmer zusammen und fassten den Entschluss, sich digital breiter aufzustellen. Außerdem empfahlen sie der Stadt die Entwicklung einer Dachmarke. Das Portal, das sich zunächst auf die Präsenz Bad Honnefer Unternehmen konzentrierte, soll stetig zu einem informativen Stadtportal entwickelt werden. In öffentlichen Statements lobte Bürgermeister Otto Neuhoff die Initiative und ließ die Seite sogar auf bad-honnef.de verlinken.

 

 

In der Folge wollte auch der Centrum e.V. eine eigene Seite online stellen, die den Mitgliedern zwischenzeitlich vorgestellt wurde, allerdings bis heute nicht online ging.

Dann kamen die Marketingverantwortlichen der Stadt offensichtlich auf andere Ideen, entfernten den Link badhonnef-hats.de zum Nachteil der teilnehmenden Bad Honnefer Unternehmen wieder. Zu einer gemeinsamen Weiterentwicklung des vorhandenen Angebots kam es nicht.

Auf dem Portal badhonnef-hats.de können sich Unternehmen unter entsprechenden Rubriken eintragen lassen und zudem eine eigene repräsentative Unterseite gestalten lassen. User erhalten somit eine gute Übersicht über einen Ausschnitt der Bad Honnefer Wirtschaftsleistung und können schnell die Angebote finden, nach denen sie suchen. Zusatzangebote für den Seitenbesucher sind unter anderem Informationen über die Stadt, Fahrpläne, Parkangebote und Veranstaltungen. Auf der Schwesterseite wir-honnefer.de werden zusätzlich bestehende Bad Honnefer Web-Angebote miteinander vernetzt.

Bei Interesse kann die Seite badhonnef-hats.de gerne verlinkt und weiterempfohlen werden.

*Projektträger ETN ist eine weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich und seit über 25 Jahren exklusiv für das Land Nordrhein-Westfalen auf dem Gebiet der Forschungsförderung tätig.

Apropos 100.000 EUR Fördergelder: Die aktuelle Dachmarketingentwicklung in Bad Honenf lässt darauf schließen, dass nur der Förderantrag mit diesem Slogan gestellt wurde und dann vergessen wurde, ihn wieder zu ändern. Am 27.8.2017 (Insel Grafenwerth) gehts um Gefühle.

 

[tiny_coffee]

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein