Rheinbreitbach – Zu einem schweren Unfall kam es gestern Morgen gegen 6.30 Uhr an der Einmündung Rolandsecker Weg / Im Kettelfeld  in Rheinbreitbach. Beteiligt waren zwei Radfahrer. Einer von ihnen stürzte, verlor das Bewusstsein und zog sich nach Polizeiangaben nicht unerhebliche Verletzungen zu. Durch den Sturz zerbrach der Fahrradhelm, der ihn vor schweren Kopfverletzungen bewahrte.

Nun sucht die Polizei Linz nach dem zweiten Radfahrer. Er soll aus der Straße “Im Kettelfeld” gekommen und auf auf den Rolandsecker Weg eingebogen sein, den auch der Verunglückte befuhr.

Zeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zu dem flüchtigen Radfahrer machen können, bittet die Polizei, sich mit ihr in Verbindung zu setzen: Polizeiinspektion Linz am Rhein, Tel. 02644-9430.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein