Ratssitzungen starten künftig um 17 Uhr

0
Bonner Stadthaus | Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Bonn – Die Ratssitzungen der Stadt Bonn beginnen ab dem Jahr 2022 eine Stunde früher. Sie fangen dann um 17 Uhr, statt wie bisher um 18 Uhr an. Das beschloss der Rat in der Sitzung vom 9. Dezember 2021. Das Vorziehen der Sitzung soll dazu dienen, die Menge der Beratungs- und Entscheidungsvorlagen zu bewältigen und möglichst am selben Abend abzuschließen.

Die Ratssitzungen werden unverändert spätestens um 23 Uhr enden. Begonnene Tagesordnungspunkte werden zu Ende beraten, eine Verlängerung der Sitzungszeit kann mehrheitlich beschlossen werden. Für den Fall, dass einzelne Punkte aus Zeitgründen nicht mehr behandelt werden können, wird vorsorglich eine Folgesitzung für den auf den Sitzungstag folgenden Montag angesetzt. Diese Sitzung wird zukünftig ebenfalls eine Stunde eher, also bereits um 19 Uhr, starten.

Öffentliche Ratssitzungen und andere Termine von Bezirksvertretungen, Ausschüssen oder Bürgerinformationsveranstaltungen werden live auf dem städtischen Youtube-Kanal übertragen. Weitere Infos: https://www.bonn.de/service-bieten/stadtpolitik-ortsrecht/livestream.php

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein