Reuterstraße: Feuer im Keller

0

Bonn – Am Mittwochmittag meldete die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Reuterstraße eine beginnende Verrauchung ihres Wohngebäudes. Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich das Meldebild. Aus dem Keller stieg Brandrauch auf und drang durch die Hauseingangstür nach außen.

Anzeige

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die Hausbewohnerin und ihren Hund in einem unverrauchten Wohnbereich. Parallel dazu wurde im Innenangriff ein Möbelstück im Keller durch einen Atemschutztrupp gelöscht. Das restliche Gebäudes wurde durch weitere Kräfte kontrolliert und der Brandrauch mittels Überdrucklüftern aus dem Gebäude geblasen.

Die Bewohnerin konnte unverletzt wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Für die Einsatzdauer musste die Reuterstraße zwischen der Argelanderstraße und der Luisenstraße voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren 36 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr, der Löscheinheit Endenich der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein