Folgen Sie uns

Bad Honnef

R(h)einspaziert mit Familienfest und Kölschrock zum Erfolg

Beitrag

- Veröffentlicht am

Bad Honnef – Weit über 30 Grad auf den Inselwiesen. Da hieß es bei R(h)einspaziert: Wasser marsch. Entsprechend viele Teilnehmer passten sich denn auch mit Wasserspielen den Temperaturen an.

cb no thumbnail - R(h)einspaziert mit Familienfest und Kölschrock zum Erfolg

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die 27. Ausgabe des Open-Air Festivals wurde neu organisiert. Ab 12 Uhr stand ein Kinderflohmarkt auf dem Programm. Um 14 Uhr fiel der Startschuss für das Familienfest. Vereine und Institutionen vom THW bis zum Hockeyverein bauten am Nachmittag 20 Stationen zum Mitspielen, Ausprobieren und Erkunden auf.

Auf einer Laufkarte konnten sich die Kinder Stempel eintragen lassen und später an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gab es unter anderem Gutscheine für das Schwimmbad.
Hüpfburgen luden zum Toben ein und auf der Bühne präsentierten sich zahlreiche Gruppen. Unter anderem das die Hip-Hop-Team des TV Eiche, die Bad Honnefer Music-Newcomer Onetwo und verschiedene Formationen von Bad Honnef tanzt.

Im Anschluss an das Familienfest hieß es dann Bühne frei für die Kölsch-Rock-Bands. Neben Wildfire, Fiasko, Planschemalöör und StadtRand kamen die Miljö-Fans voll auf ihre Kosten.

Einziger Schönheitsfleck der gelungenen Big Party war am Abend eine Auseinandersetzung von rund 30 Jugendlichen hinter dem Bühnenbereich, die aber schnell von der Polizei beendet werden konnte. Und trotz der großen Hitze hatten auch die Rettungskräfte einen ruhigen Tag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.