Folgen Sie uns

Bad Honnef

Riesenandrang beim Kurzfilmfestival “Lebensfreude”

Beitrag

- Veröffentlicht am

Bad Honnef – Um Lebensfreude ging es heute beim Kurzfilmfestival in der Menzenberger Sporthalle und über 1000 Zuschauer kamen. So viele, dass weitere Tribünen aufgestellt werden mussten. 

cb no thumbnail - Riesenandrang beim Kurzfilmfestival "Lebensfreude"

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dabei hatte sich Initiatorin Anna-Lu Masch zuvor noch Sorgen gemacht, ob überhaupt eine ansprechende Anzahl Zuschauer kommen würde.

Das Kurzfilmfestival ist ein Projekt von Bad Honnef tanzt. In zehn Projektwochen entstanden zehn Tanz-Kunst-Kurzfilme mit 500 Schülerinnen und Schülern von Bad Honnefer und Königswinterer Schulen. Angeleitet wurden die Kinder und Jugendlichen dabei von 19 professionellen Künstlerinnen der Tanz-, Musik-, Bildenden- und Medien-Kunst.

Vor der Aufführung präsentierten sich die Darstellerinnen profimäßig auf dem Roten Teppich, im Foyer fanden Foto-Shootings statt und zum Abschluss gabs noch ein gemeinsames Gruppenfoto.

An der Finanzierung beteiligt waren der Landschaftsverband Rheinland, die Sparkassen-Stiftung und die Bürgerstiftung Bad Honnef.

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.