Vernetzen

Sport

Rückschlag für die Dragons – Samuel Horvath muss operiert werden

Beitrag

| am

Bad Honnef. Schwerer Schlag für die Dragons Rhöndorf!  Guard Samuel Horvath muss sich einer Operation an der Hüfte unterziehen. Er wird vermutlich in der Saison 2018/2019 nicht mehr zur Verfügung stehen. Das teilt heute Abend die Pressestelle des Vereins mit.

„Es ist sehr schade, dass er jetzt ausfällt, aber es ist ebenso unsere Aufgabe unsere jungen Spieler zu schützen und ich bin mir sicher, dass Samuel stärker wieder zu uns zurückkommen wird“, so Headcoach Thomas Adelt.

Der 17 Jahre alte Guard Samuel Horvath war vor wenigen Wochen offiziell von seinem Heimatverein BC Prievidza ins gemeinsame Programm der Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf gewechselt und hatte sich auf Anhieb einen Platz in der ProB-Rotation der Drachen vom Menzenberg gesichert. In seinen bisherigen Einsätzen verbuchte er durchschnittlich 6,2 Punkte und 1,8 Assists für sich.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Basketball

Erster Sieg für die Dragons

85:72 (Ende) 22:20 (1.V.) 41:32 (HZ) 59:49 (3.V.)

Beitrag

| am

Bad Honnef – Am zweiten Spieltag der neuen Regionalligasaison kamen die Dragons zu ihrem ersten Sieg. Im DragonDome schlugen sie heute Abend NEW Elephants Grevenbroich mit 85:72 .

Zur Halbzeit stand es bereits 41:32 für die Hausherren. Am Ende des dritten Viertels führten sie 59:49. Zwischenzeitlich kamen die Gäste im finalen Abschnitt bis auf 5 Punkte heran. Durch eine konsequente Abwehrleistung und kreatives Spiel vor dem gegnerischen Korb konnte der Vorsprung dann kontinuierlich ausgebaut werden.

Zum Spielende hin ließen bei Grevenbroich Kraft und Konzentration nach, sodass der Sieg der Dragons nicht mehr in Gefahr geriet.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen

Sport

Erstes Heimspiel der Dragons gegen Elephants Grevenbroich

Freitag, 20 Uhr: Dragons Rhöndorf vs. NEW Elephants Grevenbroich

Beitrag

| am

Bad Honnef – Zum Auftakt des ersten Doppel-Spieltags der noch jungen Regionalliga-Saison empfangen die Dragons Rhöndorf am kommenden Freitag die NEW Elephants aus Grevenbroich, die ebenfalls am ersten Spieltag das Parkett als Verlierer verlassen mussten. Sonntag treten die Dragons beim Deutzer TV an.

Die traditionell mit Ambitionen für die Top 5 der Liga ausgestatteten NEW Elephants mussten am ersten Spieltag eine bittere 87:81-Niederlage bei der BG Dorsten hinnehmen und stehen ebenso wie die Dragons nun schon unter Zugzwang, um einen kompletten Fehlstart in die neue Spielzeit zu vermeiden.

Bekanntester Name im Kader der Gäste dürfte Ryon Howard sein, der von 2010 bis 2011 auch am Menzenberg in der ProA aktiv war. Der mittlerweile 35 Jahre alte US-Forward mit deutschem Pass war bereits in der vergangenen Saison in der 1.Regionalliga West für Herten aktiv und schlug vor der Saison jetzt seine Zelte in Grevenbroich auf.

Markus Röwenstrunk (Headcoach Dragons Rhöndorf): „Unsere Talente müssen nun zeigen, dass sie aus dem letzten Spiel gelernt haben, das ganze Spiel zu verteidigen und die offensiven Chancen besser zu nutzen.”

Tip-Off zur Partie gegen die NEW Elephants Grevenbroich ist am kommenden Freitag um 20:00 Uhr im DragonDome an der Menzenberger Straße (Menzenberger Straße 72, 53604 Bad Honnef). Die Tageskassen an der Halle sind ab 19 Uhr geöffnet. Zudem besteht die Möglichkeit sich Online oder im Vorverkauf bei KREATIV frei Raum (Wittichenauer Str. 18, 53604 Bad Honnef) Tickets für das Duell mit den Elefanten zu sichern.

Ein Livestream zur Partie wird ab 20 Uhr auf Sportdeutschland.TV angeboten.

Weiterlesen

Sport

Hohe Teilnehmerzahl beim HIT-Cup

Beitrag

| am

Bad Honnef – Nach der Feier “40 Jahre Tennisabteilung TV Eiche”, stand mit dem HIT-Cup ein weiterer Höhepunkt der Turniersaison auf dem Programm.

Sportwart Carsten Thiele konnte bei herrlichem Spätsommerwetter rund 40 aktive Teilnehmer auf den Plätzen begrüßen. In zwei Wettbewerben wurde jeweils um die heiß begehrten Geschenkkörbe der Familie Pütz gespielt. Spannende Mixed- und Doppelpartien im Wettbewerb der “Schleifchen” und der “Profis” begeisterten Teilnehmer und Zuschauer.

Am späten Nachmittag standen dann die diesjährigen Sieger fest: Im Wettbewerb der “Profis” setzte sich bei den Damen Steffi Dörpinghaus durch, bei den Herren siegte erneut Jan Iversen. Eda Quiel und Kai Lehnert waren die Besten bei den Schleifchen.

Tolle Preise gab es bei der Siegerehrung zusätzlich von Intersport Axel Schmidt.

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt