Schloss Hagerhof belegt 2. und 3. Platz bei den Landesmeisterschaften im Basketball

0
basketball
Mannschaft des Schlosses Hagerhof der Wettkampfklasse II, welche den 2. Platz erspielte - Foto: Rhein-Sieg-Kreis

Bad Honnef (hei) – Sie lieferten sich einen fulminanten Wettkampf, um die Siegerpokale als Landesmeister 2021/2022 im Basketball der Jungen zu erringen: die insgesamt zehn Schulmannschaften am Basketballstandort Bad Honnef. Wer schaffte es am geschicktesten, den markanten roten Ball gekonnt durch die gegnerische Mannschaft zu bringen und diesen möglichst oft ins Netz zu hieven?

Thomas Wagner, Sport- und Schuldezernent des Rhein-Sieg-Kreises, lobte zu Beginn den Einsatz sowohl der Schülerinnen und Schüler als auch der Helferinnen und Helfer: „Es ist toll zu sehen, dass sportliche Höchstleistungen endlich wieder im Vordergrund stehen können.“ Allen teilnehmenden Schülern wünschte er viel Spaß am Turnier. „Ohne den Einsatz der freiwilligen Helferinnen und Helfer wäre so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen“, betonte Thomas Wagner. Nach zwei Jahren konnte der Rhein-Sieg-Kreis wieder alle Teilnehmenden, Betreuenden und Gäste willkommen heißen. Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaft, im Rahmen des weltgrößten Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“, war der Ausschuss für den Schulsport des Rhein-Sieg-Kreises in Zusammenarbeit mit der Schule Schloss Hagerhof. Die Veranstaltung wurde von der Kreissparkasse Köln gesponsert.

Aus vier Regierungsbezirken Nordrhein-Westfalens – Arnsberg, Düsseldorf, Köln und Münster – waren die Jungen der Geburtsjahrgänge 2005 bis 2010 am Donnerstag, 24. März 2022, ins beschauliche Bad Honnef am Rhein gereist. Hier lieferten sie sich einen spielefreudigen Wettbewerb. Die Mannschaften der Wettkampfklasse II (Geburtsjahrgänge 2005 – 2008) spielten in Schloss Hagerhof; die Mannschaften der Wettkampfklassen III (Geburtsjahrgänge 2007-2010) versammelten sich in der Sporthalle im Sportzentrum Menzenberger Straße um den Ball.

Um 16.00 Uhr war es soweit: Michael Laufer, ehemaliger Geschäftsführer des Hagerhof Schulträgers und langjähriger Organisator dieser Wettkämpfe, konnte den Sieger der Wettkampfklasse II bekanntgeben: das Pascal-Gymnasium aus Münster. Stolz nahmen die Jungen den Siegerpokal, ihre Medaillen und Urkunden entgegen. Bürgermeister Otto Neuhoff gratulierte den Siegern der Wettkampfklasse III: ebenfalls das Pascal-Gymnasium aus Münster. Die Freude über Siegerpokal, Medaillen und Urkunden war den Jungen anzusehen.
Nun heißt es für die beiden Siegermannschaften „auf nach Berlin!“ Hier werden die Jungen das Bundesfinale bestreiten. Gute Wünsche, mit viel Freude und Erfolg auch diesen Wettbewerb für sich zu entscheiden, werden sie mit im Gepäck haben!

Sieger-Reihenfolge der Wettkampfklasse II:

1. Pascal-Gymnasium, Münster
2. Schloss Hagerhof, Bad Honnef
3. International School, Düsseldorf
4. Conrad-von-Soest-Gymnasium, Soest
5. Städt. Gymnasium, Bad Laasphe

Sieger-Reihenfolge Wettkampfklasse III:
1. Pascal-Gymnasium, Münster
2. Theodor-Heuss-Gymnasium, Hagen
3. Schloss Hagerhof, Bad Honnef
4. Freiherr-vom-Stein-Realschule, Düsseldorf
5. Conrad-von-Soest-Gymnasium, Soest

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein