Bündnis für Familie

Schmökern und Erzählen im Erzählcafé der Bad Honnefer Stadtbücherei

bücherei - Schmökern und Erzählen im Erzählcafé der Bad Honnefer Stadtbücherei

Bad Honnef | Die Stadtbücherei im Rathaus hat Neues zu bieten: Eine komfortable und gemütliche Leseecke wurde als Erzählcafé eingerichtet.

Lucie Leyendecker, Koordinatorin des Generationenprojektes Bad Honnef, hatte die Idee und sie zusammen mit der Leiterin der Stadtbücherei Stephanie Eichhorn umgesetzt. Der Förderverein Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef spendierte Kaffeemaschine, Geschirr und Erstausstattung Kaffee. Der Förderverein der Stadtbücherei investierte in die sonstige Ausstattung wie Leselampe und Pflanze. Er wird sich zukünftig um die Versorgung mit Kaffee kümmern.

Sponsoren ist es zu verdanken, dass der Zeitschriftenbestand erweitert werden konnte. Ein Abonnement “Der Spiegel” wurde von “HONNEF heute” und ein Abonnement “Focus” vom Bürgerblock Bad Honnef e. V. gespendet. Die Zeitschriften werden oft nachgefragt und sind jetzt glücklicherweise vorrätig.

Ein kommunikativer Treffpunkt für alle Generationen ist entstanden. Bürgermeister Otto Neuhoff testete ihn als einer der ersten und sagte: “Das ist innovativ. Solche Leseecken kenne ich noch von der Uni und deren Bibliotheken, wo man allerdings ganz leise sein musste. Hier in der Stadtbücherei verbindet sich erzähltes mit niedergeschriebenem Leben.”

Erste Kaffeetester/innen waren die Teilnehmer/innen des offenen Lesetreffs der Volkshochschule Siebengebirge, der fünf Mal im Jahr in der Bad Honnefer Stadtbücherei zusammenkommt, und Vielleser/innen Gelegenheit gibt, über die Bücher, die sie zuletzt besonders fasziniert haben, zu berichten. (CP)

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.