Session wird ziemlich jeck – Startschuss mit dem Uniformappell

Uniformappell

0
uniformappell

Bad Honnef – Denn wenn et Trömmelche jeit – Ouvertüre der jecken Zick. Die steht vor der Tür und beschert den Bad Honnefern einen besonderen Leckerbissen. Denn die Siebengebirgstollitäten der Session 2022/23 kommen aus der Badestadt und werden vom Spielmannszug des TV Eiche gestellt. Der feiert 2023 sein 111. Jubiläum.

Erster Akt im Honnefer Karneval ist der Uniformappell, der seit der Schließung des „Vierkotten“ im Weinhaus Steinbach stattfindet. Termin ist Freitag, der 18. November 2022. Dazu lädt das Stadtsoldatencorps Bad Honnef ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

„Wir machen uns an diesem Abend für unser 111-jähriges Jubiläum im Jahr 2023 parat“, so Kommandeur Jürgen Wessel. Mit dabei sein werden die designierten Siebengebirgstollitäten, die Drachenfelsperlen der Großen Königswinterer Karnevalsgesellschaft, DJ Andy und die kölsche Band Planschemalöör.

Uniformappell 2021

„Nun können wir endlich wieder weitestgehend sorgenfrei Fastelovend fiere.
Mit dem Uniformappell starten wir in die Jubiläumssession und haben einiges vor“, so Stabführer Benny Limbach voller Vorfreude.

Ab sofort sind Eintrittskarten zum Preis von 5 EUR im HIT Markt Bad Honnef zu erwerben. Restkarten – soweit dann noch vorhanden – können an der Abendkasse gekauft werden.

Am 10. November werden die Siebengebirgstollitäten im Foyer des Bad Honnefer Rathauses vorgeschlagen, von den Präsidenten der dem Festausschuss Siebengebirge angeschlossenen Vereine gewählt und anschließend offiziell vom Vorsitzenden des Festausschusses Siebengebirge als neue Tollitäten vorgestellt.

Am 5. Januar finden die Proklamation der Siebengebirgstollitäten und am 15. Januar der Prinzenfrühschoppen im Bad Honnefer Kurhaus statt. Hier können sich die Gäste auf Spitzenkräfte des kölschen Karnevals und befreundete Vereine freuen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein