Sorgen für Schutz und Sicherheit im DragonDome

0
Björn Haupt, Jens Koelzer
Björn Haupt, Jens Koelzer

Bad Honnef – Wenn heute die Dragons im DragonDome gegen ETV Hamburg auflaufen (19 Uhr), werden auch wieder Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef und des DRK anwesend sein.

Dabei dürfte der freiwillige Dienst in der Halle dem Pressesprecher der Feuerwehr Bad Honnef, Björn Haupt und Jens Koelzer von der DRK-Bereitschaft besonders viel Spaß machen. Neben ihren ehrenamtlichen Rettungsaufgaben sind die beiden als Mitglieder des Dragon-Fanclubs hochmotiviert, dass bei den Heimspielen der Bad Honnefer Basketballer nicht nur sicherheitstechnisch alles rund läuft. Björn Haupt zählte – unter anderem mit Volker Brusius, Volker Eckstein und Barbara Vohwinkel – 1995 sogar zu den Gründern des Fanclubs.

Und vielleicht haben die basketballbegeisterten „Retter“ heute sogar Grund in die Kamera zu lachen, weil die Dragons nach dem Ende des letzten Viertels zwei wichtige Punkte geholt haben.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein