Spannende Kinder-Lesenacht in der Bad Honnefer Stadtbücherei

0
1040
Das Buffet für die Kinder in der Stadtbücherei ist aufgebaut - Leiterin der Stadtbücherei Stephanie Eichhorn (links) und ihre Unterstützerinnen v. l. – Regine Metzner, Elke Hanke, Helga Mönig und Vorleserin Christiane Puck.

Bad Honnef. Eltern waren während der langen Lesenacht nicht zugelassen. Hingegen durften sich die Kinder  in der Stadtbücherei während der langen Lesenacht aussuchen, an welchem Platz sie ihren Schlafsack ausrollen wollten. Aber bevor es an die Nachtruhe ging, gab es noch viel zu entdecken und vor allem zu lesen.

Christiane Puck las aus dem Buch von Andreas Steinhöfel „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ vor. Danach gab es ein leckeres Buffet und eine Schatzsuche durch die ganze Bücherei. Zum Schluss wurde als Überraschung der passende Rico-Film gezeigt. Auch danach war an Schlafen noch lange nicht zu denken. Einige Kinder lasen fast die ganze Nacht hindurch und die letzten machten erst um 3:30 Uhr die Augen zu. Am nächsten Morgen ging die Lesenacht mit einem Frühstück zu Ende-

Die Leiterin der Stadtbücherei, Stephanie Eichhorn, sagte: „Es macht Spaß, einmal im Jahr die Nacht mit den Kindern in der Stadtbücherei zu verbringen. Und vor allem ist es schön, Kinder zu erleben, die noch richtig gerne lesen!“

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Förderverein der Stadtbücherei durchgeführt. (C.P.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein