Starterfete mit Dreigestirn bei den Löstige

0
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Honnef | Das hat sich gelohnt. Die Starterfete der Löstige Geselle war auch dieses Jahr ein echter Knaller. Zwar fehlte Senatorin Wally Feiden, dafür waren Prinzessinnen und Prinzen en masse im Zeughaus. Sogar eine echte Schamanin fand den Weg in den Gewölbekeller, der schon nach kurzer Zeit unter Hochspannung stand.

Ein echtes Problem hatte nur Bauer Frank. Der musste die ganze Zeit in die Hocke gehen, weil die Höhe der Zeughausdecke für seine Pfauenfedern nicht ausreichte.

Aegidia Astrid und Prinz Hubert brachten Aegidienberger Glanz ins Tal
Aegidia Astrid und Prinz Hubert brachten Aegidienberger Glanz ins Tal

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein