Vernetzen

Linz

Wieder riefen falsche Polizisten ältere Menschen an

Beitrag

| am

Linz. Am gestrigen Abend wurden erneut Bürgerinnen und Bürger in Linz von angeblichen Polizeibeamten angerufen. Bei allen Opfern handelte es sich um Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter.

Die gut deutsch sprechenden Anruferinnen und Anrufer versuchten zunächst Kenntnisse über die Vermögenssituation der Angerufenen zu erlangen. Was ihnen diesmal nicht gelang. Alle Angerufenen beendeten die Gespräche vorzeitig, viele informierten sofort die Polizei.

Die Polizei rät: “Bleiben Sie weiterhin wachsam und misstrauisch und informieren Sie im Zweifel sofort Ihre zuständige Polizeidienststelle.”

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Linz

Mottradfahrer stürzte bei Überholmanöver

Beitrag

| am

PKW

Linz – Ein Motorradfahrer verunglückte am Samstagnachmittag auf der L 253 zwischen der Ortslage Kretzhaus und Linz am Rhein und musste schwerverletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Lebensgefahr besteht nicht.

Bei einem Überholmanöver vor einer Kurve verlor der 38-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Augenzeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Linz am Rhein zu melden. Telefon: 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de

Weiterlesen

Linz

Postpakete auf Schotterparkplatz gefunden

Beitrag

| am

PKW

Linz. Mit einem außergewöhnlichen Fall musste sich am Samstag die Polizei in Linz beschäftigen. Auf einem Schotterparkplatz entlang der L252 fand ein Zeuge mehrere Postsendungen. Teilweise waren die Pakete aufgerissen, einige enthielten noch Produkte.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unterschlagung eingeleitet. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Linz, Tel. 02644-9430, zu melden.

Weiterlesen

Linz

Einbruch und Diebstahl bei einer verstorbenen Frau

Beitrag

| am

Linz am Rhein. Gestern wurde am späten Nachmittag ein Einbruch in ein derzeit leerstehendes Einfamilienhaus angezeigt. Die Bewohnerin ist im November des letzten Jahres verstorben und das Haus steht seitdem leer. Ermittlungen nach haben Nachbarn in der Nacht zum 27.01.2019 drei männliche Personen an dem Kellereingang des Hauses bemerkt, hielten es jedoch nicht für nötig   die Polizei zu verständigen. Man kann aufgrund der Spuren davon ausgehen, dass der oder die Täter diesen Kellereingang aufgebrochen und sich somit Zutritt zum Haus verschafft haben. Bisher konnte kein Angehöriger oder Verantwortlicher erreicht werden, daher ist derzeit noch nicht geklärt, ob bzw. welche Gegenstände oder Wertsachen entwendet wurden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kripo Neuwied geführt.

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Mai, 2019

26Mai19:0021:00HG.Butzko mit seinem neuen Programm „echt jetzt“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X