Tankbetrug in Königswinter-Ittenbach – Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

0

Königswinter |  Zu einem Tankbetrug kam es am 28.06.2013 gegen 19.23 Uhr in Königswinter-Ittenbach an einer Tankstelle auf der Königswinterer Straße. Bisher konnten beide Tatverdächtige nicht ermittelt werden. Aus diesem Grund fahndet die Polizei mit einem Foto nach den Tatverdächtigen.

Die bislang unbekannten Tatverdächtigen fuhren mit dem abgebildeten Auto auf das Tankstellengelände. Der Beifahrer stieg aus und betankte das Auto. Der Fahrer, der wartend dabei stand, und der Beifahrer stiegen nach dem Tankvorgang wieder ein und fuhren in Richtung Autobahn 3 davon, ohne den erforderlichen Betrag in Höhe von 40 Euro zu bezahlen. Die Täter wurden durch eine Kamera aufgenommen.

Die Veröffentlichung des Fotos dient der Aufklärung der Straftat, da die Feststellung der Identität auf andere Weise erheblich weniger Erfolg versprechend oder wesentlich erschwert wäre.

Die Ermittler fragen: „Wer kennt die Personen oder das Auto auf dem Foto und kann Hinweise zum Aufenthaltsort oder zu den Personalien geben?“ Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein