„Torten-Empfang“ für erfolgreiche Mädchen

0

Bad Honnef | Schloss Hagerhof in Bad Honnef setzte eine beliebte Tradition fort: Immer dann, wenn die seit Jahren erfolgsgewohnten Basketball-Teams von den deutschen Schulmeisterschaften in Berlin mit Titeln oder zumindest mit herausragenden Platzierungen zurück kamen, wurden die auf dem Hallenparkett verlorenen Pfunde durch kunstvoll gefertigte „Basketball-Torten“ ausgeglichen. So war’s in den vergangenen Jahren und so war es auch jetzt, als die beiden Mädchenmannschaften nach erfolgreichen Tagen und Spielen in Berlin empfangen wurden.

HH-WK-III
Vierte: WK III-Mädchen

Die ganze Schule freute sich mit Schulleiterin Dr. Gudula Meisterjahn-Knebel und Geschäftsführer Michael Laufer über den dritten Platz der älteren (WK III) und über den vierten Rang der jüngeren Mädchen (WK II), die mit ihren Trainern Martin Otto, Robert Gan, Martin Solzbacher und Jule Flottmann und Betreuerin Silke Otto die Spitzenstellung von Schloss Hagerhof im deutschen Schulbasketball wieder einmal dick unterstrichen.

Nach mehr oder weniger deutlichen Vorrunden-Erfolgen (86:2 oder 84:3) sorgte fehlendes Glück in entscheidenden Momenten dafür, dass nicht noch bessere Plätze belegt wurden. So unterlag die Solzbacher-Truppe im Spiel um Platz drei knapp mit 24:26 dem Gymnasium Bitburg, weil die Unparteiischen bei einem Zwei-Punkte-Wurf mit Foul in der Schluss-Phase mit einem Offensiv-Foul gegen den Hagerhof entschieden.

Dritte: WK II-Mädchen
Dritte: WK II-Mädchen

Die WK II-Mannschaft verpasste durch ein denkbar knappes 26:27 nach deutlicher Halbzeitführung gegen das Team der Sportschulen Halle den erhofften Einzug ins Finale. Dafür hielt sie sich dann im Spiel um Platz drei mit einem 43:25-Sieg gegen die Humboldt-Schule Bad Homburg schadlos.

Schulleiterin Dr. Meisterjahn: „Mit Platz drei und vier unter den jeweils 16 deutschen Landesmeistern habt ihr Nordrhein-Westfalen prächtig vertreten und den sportlichen Ruf unserer Schule wieder einmal bestätigt! Wir sind alle sehr stolz auf Euch!“ Danach ging’s mit spitzen Messern den Torten an den Kragen. (HWF)

Fotos:  Schloss Hagerhof

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein