Vernetzen

Sport

TV Eiche-Handballer gewinnen gegen Godesberg III – E-Jugend verliert

Beitrag

| am

Bad Honnef – Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen direkte Aufstiegskonkurrenten, kam das Spiel der TVE-Herren am Sonntagnachmittag in der Menzenberger Sporthalle gegen Godesberg genau richtig. Die Honnefer wollten sich in dieser Partie das nötige Selbstbewusstsein für die restliche Saison zu holen. Immerhin gewannen sie das Hinspiel mit zehn Toren Unterschied.

Mit einer offensiven 4:2-Abwehr sollten von Beginn der Spielfluss des Gegners unterbunden und Ballverluste erzwungen werden.

Alles funktionierte, bis auf die Abwehrleistung. Trainer Rainer Jonas stellte deshalb auf eine etwas defensivere 5:1-Abwehr um. Der Schachzug zeigte Wirkung und die Honnefer bauten kontinuierlich ihre Führung aus. Mit einem 8-Tore-Vorsprung ging es in die Pause.

Die zweite Halbzwit begann, wie die erste endete. Weiterhin gelang es, im Abwehrbereich den Gegner zu verunsichern und durch Tempogegenstöße vorne einfache zu Tore erzielen. Selbst eine kurze Schwächephase der Badestädter gefährdete den Sieg nicht. Am Ende siegte der TV Eiche souverän mit 28:15. – Die Honnefer stehen nun mit 11:7 Punkten auf dem dritten Rang.

Das nächste Spiel findet am 24.03. um 17:30 Uhr in Bad Münstereifel statt.

E-Jugend verliert in Geislar-Oberkassel 21:5

Beim Spiel der E-Jugend in Geislar verschliefen die TVE-Kids die erste Halbzeit komplett. Vor allem in der Rückwärtsbewegung und der Zuordnung hatten die Honnefer Probleme.

Die Abwehrleistung führte dazu, dass der Torwart oft alleine auf weiter Flur war und der Gegner zu einfachen Toren kam. Zusätzlich schlichen sich auch im Angriff einige Fehler ein. Der Halbzeitstand von 15:3 spiegelte die Partie realistisch wieder.

Scheinbar fand Trainerin Angelina in der Kabine die richtigen Worte, denn die TVE-Jungs begannen die zweite Halbzeit sehr motiviert und konzentriert. Die Abwehr stand kompakter, somit musste auch der Torwart nicht mehr so oft hinter sich greifen. In der Offensive tat sich die Mannschaft weiterhin schwer, vor allem beim Abschluss.

Trotz der hohen Niederlage kann das Honnefer Team stolz auf sich sein. Besonders in der zweiten Halbzeit hat es super gekämpft.

Weiter geht es für die TVE-Jungs am 10.03. um 16 Uhr vor heimischer Kulisse gegen Lülsdorf-Ranzel. (B.S.)

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum