Überfall in Endenich – Polizei sucht Zeugen

0

Bonn-Endenich – Drei Männer sollen in der Nacht zu Donnerstag (24.06.2021) gegen 02:20 Uhr einen 33-Jährigen auf der Endenicher Straße beraubt haben.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen begegnete er im Bereich Effertzstraße den vermeintlichen Tätern, die den 33-Jährigen schubsten und auf ihn einschlugen. Zwei der Männer entrissen ihm den Rucksack, es kam zu einem Gerangel. Die Täter flüchteten mit dem Rucksack in Richtung Endenicher Ei.

Nach Zeugenangaben können die drei Personen wie folgend beschrieben werden:

Erste Person: Etwa Anfang 20 – ca. 1,85-1,90 m groß – schlank-schlaksige Statur – dunkle Hautfarbe – längere, dunkle, lockige Haare (zum Zopf gebunden) – dunkle Jacke (möglicherweise Regenjacke) – dunkle Kappe – mit Tuch/Schlauchschal maskiert.

Zweite Person: Etwa Anfang 20 – ca. 1,75 m groß – dickliche Statur – dunkelgrüner Kapuzenpullover – mit Tuch/Schlauchschal maskiert.

Dritte Person: Etwa Anfang 20 – ca. 1,80 m groß – schlanke Statur – dunkel gekleidet – dunkle Kappe – mit Tuch/Schlauchschal maskiert.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem die Tatverdächtigen zur Tatzeit in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu ihrer Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per Mail an KK32.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein