Vandalismus an der neuen Turnhalle in Aegidienberg

0

Bad Honnef-Aegidienberg. Die Außenanlagen an der neuen Turnhalle an der Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg werden gerade erst hergestellt, trotzdem sind am Gebäude selbst schon erhebliche Schäden verursacht worden. Durch Vandalismus wurden die Isolierglasscheiben von Eingangstür und einem Fenster beschädigt.

Sie wurden mit Steinen und Flaschen beworfen, so dass Tür und Fenster gesplittert sind. Erste unerfreuliche Konsequenz ist, dass die Stadtverwaltung vorläufig gezwungen ist, darauf zu verzichten, die Verglasung zu erneuern. Zwar sind es Bagatellschäden, aber sie kommen in der letzten Zeit viel zu häufig vor und sind damit kosten- und arbeitsintensiv.

Auch das Kunstwerk – das Blechschild, das einen Ballspieler zeigt – wurde aus der Befestigung gerissen und stark verbogen, so dass die Gefahr besteht, dass das Material bricht und die Figur nach Fertigstellung der Außenanlagen nicht wie geplant vor die Fassade gehängt werden kann. Vorläufig wird die Figur in einem Zwischenlager aufbewahrt. Außerdem wurde ein Straßenschild aus der Verankerung gerissen.

Die Joseph-Bellinghausen-Turnhalle, nach dem großzügigen und sportbegeisterten Spender benannt, soll den Menschen in Bad Honnef zur Verfügung stehen. Eingeweiht wurde sie vor ein paar Monaten am 1. Dezember 2017. Sie ist für Vereine und Schulen eine wertvolle Errungenschaft, dem der Vandalismus auch ideell schadet.

Die Stadtverwaltung bittet um Hinweise auf die Täterinnen und Täter, um vor allem weiteren Schäden vorzubeugen. Wem etwas auffällt, der meldet sich bitte entweder bei der Polizei oder beim Ordnungsamt der Stadt Bad Honnef (Annette Engels, Telefon 02224/184-158, E-Mail annette.engels@bad-honnef.de).

Foto: Das Kunstwerk, das einen Ballspieler zeigt und als markantes Kennzeichen vor die Fassade der Halle gehängt werden sollte, ist durch Vandalismus stark beschädigt. (CP)

Foto: Christine Pfalz

Plakat Domogala

boxen Literatur plakat 2018 web

 

 

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein