Vernetzen

Kulturmeile

„Verwählt? 2.0″ im Bootshaus

Beitrag

| am

Bad Honnef. Politisches Kabarett vom Feinsten zeigt Gregor Pallast mit seinem Programm „Verwählt?“ 2.0. Der 39jährige, hauptberuflicher Lehrer am Siebengebirgsgymnasium in Bad Honnef, bezieht mit scharfem Blick und noch schärferem Verstand Position, analysiert und klärt auf.

Ein bisschen verwirrt ist Gregor Pallast schon. Was geht in diesem Land nur vor? Die Bundesrepublik erscheint zunehmend als Kapitalgesellschaft, in der ein Politiker dann gut ist, wenn er trotz vieler Worte nichts sagt und sich kategorisch dem Eindruck erwehren kann, kompetent zu sein. Eben ein Experte aus einem Volk, das in der Schule längst nicht mehr Wissen ansammelt, sondern nur noch Suchbegriffe für Wikipedia. Dabei scheint es niemanden zu stören, dass vor allem derjenige Erfolg hat, der sich kurzerhand die Position mit den meisten Anhängern zu eigen macht. „Demokratie im Endstadium“ nennt der Prix-Pantheon-Finalist 2016 das.

In seinem zweiten Solo-Programm „Verwählt?“ 2.0 seziert der 39-Jährige mit chirurgischer Präzision dieses und andere Probleme, hinterfragt das Offensichtliche und legt dabei den Finger in die Wunde.

Mit scharfem Blick und noch schärferem Verstand bezieht Gregor Pallast Position, analysiert und klärt auf. Er konfrontiert die Mächtigen mit ihren eigenen Worten und nimmt den Kampf gegen die Verdummung auf, damit sein Publikum am Ende des Abends einen neuen Blick auf die Welt gewonnen hat. Und sich vielleicht nicht länger verwählt.

Gregor Pallast ist eine Rarität: Ein waschechter politischer Kabarettist der alten Schule, aber auch ein vielversprechender Durchstarter, der gerade erst am Anfang seiner Karriere steht. Anfang 2015 feierte er sein offizielles Debüt im Pantheon, ein Jahr später stand er nach mehreren erfolgreichen Auftritten, unter anderem auf der großen Bühne des Bonner Kleinkunsttempels und im Senftöpfchen Köln, bereits im Finale des renommierten Prix Pantheon. Im Bad Honnefer hautnah-Kleinkunstkeller gastierte er im vergangenen Jahr.

Jetzt soll die Reise mit dem ständig aktualisierten „Verwählt?“ im Bootshaus des Wassersportvereins weitergehen.

Wer intelligente Komik in einem gemütlichen Ambiente erleben möchte, sollte unbedingt den Weg zum WSVH finden. Das Bootskultur-Team des Vereins ist stolz darauf, diesen Hochkaräter der kabarettistischen Kunst für Freitag, 12. Oktober 2018, 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr), Bootshaus des WSVH, Rheinpromenade 7, Bad Honnef gewonnen zu haben. Karten sind erhältlich für 18,- Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf für 15,- Euro bei der Buchhandlung Werber.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Kulturmeile

“The Tannahill Weavers” im Weinhaus Steinbach

Beitrag

| am

TANNAHILL WEAVERS aus Schottland

Bad Honnef. The Tannahill Weavers gelten seit Jahren als die traditionsreichste schottische Band. Ihr vielfältiges Repertoire überspannt die Jahrhunderte mit feuergetriebenen Instrumentals, zeitgenössischen Liedern und traditionellen Balladen und Wiegenliedern. Am Mittwoch, 21. November (19.30 Uhr ), gastiert die Gruppe im Weinhaus Steinbach.

Ihre Musik zeigt Alt und Jung das reiche und vielfältige musikalische Erbe der keltischen Welt. Als überaus versierte Vollblut-Musiker haben sie im Laufe der Jahre weltweite Anerkennung für ihre begeisternden Auftritte auf den Konzertbühnen und hervorragenden CD-Aufnahmen erhalten, die scheinbar nicht mehr besser werden können.

Mit einem beinahe elektrisierenden Effekt übertragen The Tannahill Weavers ihre einzigartige Kombination aus traditionellen Melodien, treibender, rhythmischer Begleitung und satten Vocals auf das Publikum. Ihre Auftritte bleiben unvergesslich. Die Musik mag keltisch sein, aber der Drive und der Enthusiasmus ähneln dem Rock’n’Roll.

Die Gruppe wurde in Paisley, Schottland, gegründet und nach der historischen Weberei der Stadt und dem lokalen beliebten Dichter Robert Tannahill benannt.

Weiterlesen

Kulturmeile

“Rosenkrieg” und “Rheinreden U20-Slam” in Bonn

Beitrag

| am

Ella Anschein, Vorsitzende des neuen Rheinreden e.V.

Bonn. Beim Rosenkrieg, Bonns ältestem Poetry Slam, treffen Lokalmatadore und Szenegrößen aus ganz NRW zum literarischen Wettstreit aufeinander. Los geht’s am 25.11.2018, um 20 Uhr im NYX (Vorgebirgsstraße 19, 53111 Bonn). Eintritt: 5€ im VVK (Reservierungen per Mail an rheinreden-ev@web.de) oder 7€ an der Abendkasse.

Beim Rheinreden U20-Slam im Bonner Pantheon stellen am 25.11.2018 um 14 Uhr (Einlass: 13 Uhr) Nachwuchspoet*innen zwischen 10 und 20 Jahren ihr Können unter Beweis. Tickets gibt es auf www.pantheon.de/programm/ oder an der Pantheon-Kasse.

Beide Veranstaltungen werden vom Kulturverein “Rheinreden e.V.” ausgerichtet (rheinreden.com)

Weiterlesen

Bad Honnef

Sibi stellt 100 Kunstwerke aus – Erlös geht an Haiti-Projekt

Beitrag

| am

Der ehemalige Sibi-Lehrer und Organisator der Ausstellung, Norbert Walkembach, mit den Kunstlehrerinnen des Gymnasiums | Foto: Christine Pfalz

Bad Honnef. 100 Gemälde von ehemaligen und aktuellen LehrerInnen und SchülerInnen des Siebengebirgsgymnasiums sollten zu einer Ausstellung im Kunstraum am Rathausplatz zusammenkommen. Die Aktion im Rahmen des 100-jährigen Sibi-Jubiläums wurde ein voller Erfolg. Am Freitag war die Vernissage.

Foto: Florette Hill

Gezeigt werden auch Werke von Alfred Karl Maria Kreutzberg. Der bekannte Bad Honnefer Künstler war allerdings weder Schüler noch Lehrer am Sibi.

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 18.11.2018, täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr im Kunstraum am Rathausplatz zu sehen. Der Verkaufserlös fließt in das karitative Haiti-Projekt der Schule.

Foto: Florette Hill

Weiterlesen

Tipps

Werbung & Veranstaltungstipps


Urselhofer Musikanten

Kölschrock und Krätzchen24. November 2018
Noch 8 Tage.

November, 2018

17Nov18:3022:00Tischtennis Intercup

17Nov19:3022:30Sizilien in Bad Honnef

17Nov20:0021:30Konzert

19Nov19:0022:00HEIMATABEND des Heimatvereins Oberdollendorf

StraßenNews

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X