Vortrag „Toleranz der Vielfalt – Integration als Zweibahnstraße“ am 29. September

0

Bad Honnef – Für den Vortrag des Islamwissenschaftlers und Soziologen Dr. Abbas Mehregan zum Thema „Islam und Christentum: Toleranz der Vielfalt – Integration als Zweibahnstraße“ am Donnerstag, den 29. September, sind noch Plätze verfügbar. Der Vortrag findet um 18:15 Uhr bis 21 Uhr im Foyer der ehemaligen Konrad-Adenauer-Schule, Rheingoldweg 16 (Eingang über die Bergstraße) in Bad Honnef statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Der Vortrag widmet sich der Integrationsfrage: die Integration der Geflüchteten in Deutschland ist weiterhin eine große Herausforderung. Weite Teile der Bevölkerung sind der Meinung, dass sich Zuwanderer an die deutsche Gesellschaft anpassen müssen. Einige Experten nennen religiöse, islamische Werte als eines der Haupthindernisse für die Integration, was Muslime keineswegs aufgeben wollen. Auch die deutsche Gesellschaft hat Werte, die sie nicht aufgeben will. „Vielleicht sollten wir dieses wichtige Thema einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten: Integration sollte nicht nur als Einbahnstraße gesehen werden – eine Herausforderung für Zuwanderer wie auch die aufnehmende Gesellschaft“, so der Islamwissenschaftler und Soziologe.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung per E-Mail an Felix.Trimborn@bad-honnef.de wird gebeten.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein