Rheinbreitbach

Wagen vollgeladen mit Diebesgut

diebesgut - Wagen vollgeladen mit Diebesgut

Rheinbreitbach. Bereits am Donnerstag vor Weihnachten suchten in den Abendstunden drei Verdächtige mit einem PKW den LIDL-Markt in Rheinbreitbach auf. Nach derzeitigen Ermittlungen dürfte das mitgeführte Fahrzeug zum Banden-Ladendiebstahl auch in weiteren Fällen benutzt worden sein, ggf. auch weiterhin benutzt werden, so die Polizei.

Der Halter des Wagens und dessen Ehefrau wurden bei Tatausführung festgenommen, ein dritter Täter ist flüchtig, aber namentlich bekannt.

Der PKW Kombi war bei der Festnahme bereits bis unter das Dach vollgeladen mit Diebesgut, überwiegend Alkohol in extrem großen Mengen (derzeit geschätzter Werte weit über 2000 Euro), dazu Lebensmittel, Bettwäsche, Süßigkeiten etc. Die im Fahrzeug vorgefundenen Waren dürften nicht aus dem Markt in Rheinbreitbach stammen.

Aufgrund der Menge des im Fahrzeug vorgefundenen vermeintlichen Diebesgutes geht die Polizei davon aus, dass das Trio zuvor bereits in anderen Märkten aktiv war.

 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.