Bad Honnef – Auf Einladung des Bad Honnefer Hospizvereins und des Lions Clubs las am Welthospiztag die Bad Honnefer Schriftstellerin Gigi Louisoder im Gemeindesaal der Erlöserkirche aus ihren Büchern Dunkle Geschichten aus Bonn und Unsere Glücksmomente. Begleitet wurde sie am Klavier von Wolfgang Werner.

Am „Welthospiztag“, wollen Hospizvereine weltweit mit Kulturveranstaltungen ein breitgefächertes, buntes und lebendiges Bild von der Hospizarbeit vermitteln.

In ihrem Buch Dunkle Geschichten …  widmet sich Gigi Louisoder den übersehenen und verborgenen Winkeln Bonns, „abseits der ausgetretenen und bekannten Touristenpfade“. Sie entdeckt skurrile und überraschende Figuren, Geschichten und Schicksale, die dem Bild der ehemaligen Bundehauptstadt völlig neue und unerwartete Seiten abgewinnen.

Anzeigeintersport

In ihrem Buch Glücksmomente …  beschreibt sie, wie aus dem „Wartesaal für Berlin“ eine weltoffene Bundesstadt mit überraschenden und unglaublichen Geschichten über zahlreiche Glücksmomente wurde.

Am 29. Oktober 2020 liest Gigi Louisoder in der Bad Honnefer Parkresidenz. Beginn ist um 15.30 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein